Springe direkt zu Inhalt

Beratung

Folgende Ansprechpersonen am Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie stehen Ihnen für eine Beratung zu den angegebenen Themen zur Verfügung.

Graduiertenzentrum

Themen:

Option Promotion? | Weiterbildung | Vernetzungsangebot | begleitendes Promotionsstudium und Promotionsprogramme | Betreuung | Karriere und Bewerbung | Hochschullehre und Didaktik | Mutterschutz | Gute wissenschaftliche Praxis

Ansprechperson: Dr. Alette Winter

Kontakt und Webseite


Promotionsbüro

Themen:

Anmeldung zum Promotionsverfahren | Ablauf des Promotionsverfahrens | Regelbearbeitungszeit | Betreuungswechsel | Dissertationserstellung | Dissertationseinreichung | Auslage und Begutachtung | Disputation | Veröffentlichung der Dissertation | Ausstellung der Urkunde

Ansprechpersonen: Kerstin Reinsberg und Lydia Alnajjar

Kontakt und Webseite


Frauenbeauftragte

Themen:

Frauenförderung | Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt | Konflikte am Arbeitsplatz | Vereinbarkeit von Beruf und Familie | Code of Conduct für gute Zusammenarbeit

Ansprechpersonen: Christine Eßmann-Stern, Prof. Constance Scharff, PhD (Stellvertreterin)

Kontakt und Webseite


Ombudsperson/Vertrauensperson

Themen:

Fragen zu guter wissenschaftlicher Praxis | Konfliktsituationen im Betreuungsverhältnis | Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten

Ansprechpersonen: Prof. Dr. Hans-Ulrich Reißig, Prof. Dr. Moniker Hilker (Stellvertreterin)

Webseite


Programmierung mit R

Themen:

Unterstützung und Beratung Programmieren mit R | Gute Praxis beim Programmieren mit R | R Code Review | R Code schneller machen | R Markdown | Versionskontrolle mit Git | Kollaboratives Programmieren

Ansprechperson: Selina Baldauf

Bevor Sie eine Frage zu Ihrem Code stellen, lesen Sie bitte vorher diese Richtlinien darüber wie man eine gute Frage zu Code stellt.

Webseite


Die Katholische Hochschulseelsorge im Erzbistum Berlin bietet Coaching, Supervision, Konfliktberatung und Mediation für Promovierende, Post-Docs, Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der Berliner Universitäten und Hochschulen. Auch Promovierende, die nicht an der Hochschule beschäftigt sind, sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.