Springe direkt zu Inhalt

Arbeitskreis Biochemie

  • Benennung der Mitglieder durch Institutsrat (IR) auf Vorschlag der Statusgruppen
  • Den Vorsitz übernimmt ein*e Studierende*r, der/die von den Mitgliedern des Unterarbeitskreises gewählt wird
  • Sitzungen immer in der Woche vor den Sitzungen des jeweiligen Institutsrats (Beratungsgremium)

Zusammensetzung:

  • mindestens: drei Studierende, zwei Hochschullehrer*innen, ein*e wissenschaftliche Mitarbeiter*in
  • mindestens je ein*e Studierende*r aus einem Bachelor- und einem Masterstudiengang
  • Beschlussfähigkeit: einfache Mehrheit, aber mindestens zwei Studierende und eine Personen anderer Statusgruppen bzw. möglichst paritätisch

Aufgaben des Unterarbeitskreises Biochemie:

  • Beratungsgremium zu allen Angelegenheiten, die Studium und Lehre der Biochemie betreffen (Beschlussvorlagen, Stellungnahmen/Empfehlungen)
  • Mitwirkung an den Teilprozessen der Qualitätssicherung im Bereich Studium und Lehre
  • Mitwirkung und abschließende Stellungnahme zu Neueinrichtung, Überarbeitung oder Auflösung von Studiengängen
  • Befassung mit allen Aspekten der Studiengänge der Biochemie (Studierbarkeit, allgemeine oder spezifische Probleme in der Lehre etc.)
  • Beratung zu zentralen Befragungen, Begleitungen bei fachbereichsübergreifenden Aspekten dezentraler Evaluationen, ggf. Ableitung von Handlungsbedarf
  • Verantwortung für anlassbezogene Umfragen und Evaluationen im Bereich Studium und Lehre (mit Unterstützung durch den/die Referent*in für Studium und Lehre bzw. das Studienbüro)
  • Stellungnahme zu Forschungssemesteranträgen
  • Auswahl der „Preisträger für gute Lehre“ durch die studentischen Mitglieder des Unterarbeitskreises und die  Fachschaftsinitiative Biochemie (Legitimation und Repräsentativität der Umfragen)
  • Befassung mit „Aufträgen“ durch den Institutsrat und ggf. Absprache von Themen und Projekten mit dem Institutsrat und der Ausbildungskommission des Fachbereichs

Protokolle und Einladungen

Nächste Sitzung: 05.12.2022, 10.00-12.00 Uhr (Webex)


Mitglieder

Vertreter*innen


Ehemaliger AK-Chemie und Biochemie (bis Oktober 2021)