Springe direkt zu Inhalt

Abschlussarbeit für den Masterstudiengang Biochemie

In  § 5 Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Biochemie finden Sie Informationen und Vorgaben zur Masterarbeit und dem Mastervortrag.

 

Anmeldeformulare für die Masterarbeit:

Vorgehensweise bei externen Masterarbeiten:

Die Masterarbeit kann auf Antrag auch extern an Instituten oder Forschungseinrichtungen durchgeführt werden. Dieser Antrag ist zusätzlich zum o. g. Antrag einzureichen:

Den/die ausgefüllten Antrag/Anträge reichen Sie bitte vier Wochen vor Beginn der Arbeit im Original im Prüfungsbüro ein. Im Anschluss wird Ihr Antrag vom Prüfungsausschuss geprüft und Sie erhalten vom Prüfungsbüro eine schriftliche Antwort.

Sie können den Antrag auf externe Durchführung vor oder auch zusammen mit dem regulären Antrag einreichen.

Bitte beachten Sie, dass allein die Genehmigung, die Masterarbeit extern durchzuführen, nicht ausreicht, um die Arbeit beginnen zu dürfen. Erst durch die Genehmigung des regulären Antrages und der damit verbundenen offiziellen Themenausgabe und Bekanntgabe der Bearbeitungsfrist dürfen Sie beginnen.

Die Verwendung des FU-Logos auf der Arbeit sowie eine Ringbindung ist nicht zulässig! 

Der Prüfungsausschuss gibt folgende Vorgaben und Empfehlungen beim Schreiben der Masterarbeit.


Mastervortrag:

Der Mastervortrag dauert etwa 45 Minuten und besteht aus einer Präsentation der Ergebnisse (etwa 15 Minuten) und einer anschließenden Diskussion (30 Minuten).

Der Vortragstermin wird indivuell mit den beiden Prüfern oder Prüferinnen und der Studierenden/dem Studierenden abgesprochen und ist 2 Wochen vorher im Prüfungsbüro mitzuteilen (per E-Mail: pruefungsbuero@biochemie.fu-berlin.de)

Der Mastervortrag ist von 2 Prüfern abzunehmen und zu bewerten.


Liegen während des Bearbeitungszeitraums der Masterarbeit nachvollziehbare und triftige Gründe vor, die vom Studierenden nicht zu vertreten sind und dadurch die fristgerechte Bearbeitung der Masterarbeit nicht möglich ist, kann beim Prüfungsausschuss ein Antrag auf Verlängerung gestellt werden. Der Antrag muss von Studierenden begründet werden und vom Erstgutachter oder der Erstgutachterin mit Unterschrift bestätigt werden. Der Antrag ist rechtzeitig im Prüfungsbüro einzureichen.Über den Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss.