Springe direkt zu Inhalt

Marla Dubau

Institut für Pharmazie

Abteilung Pharmakologie und Toxikologie

Doktorandin

Adresse
Königin-luise-str. 2+4
Raum K111
14195 Berlin

Ausbildung und akademische Positionen

Seit 09/2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin), Freie Universität Berlin, Institut für Pharmazie, Abteilung Pharmakologie und Toxikologie, Prof. Dr. Burkhard Kleuser

07/2021

Approbation als Apothekerin

10/2015-03/2020

Studium der Pharmazie, Freie Universität Berlin

3. Semester Pharmazie (Staatsexamen)

-  "Kursus der Physiologie"

6. Semester Pharmazie (Staatsexamen)

- „Pharmakologisch-toxikologischen Demonstrationskurs“

„Autologer Ansatz zur Entwicklung eines immunkompetenten Hautmodells mittels aus induzierten pluripotenten Stammzellen generierten Haut- und Immunzellen“ 


Haarfollikel-generierte Keratinozyten werden durch Zugabe der vier Yamanaka-Faktoren zu induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSc) reprogrammiert.Diese iPSc können anschließend weiter in  Fibroblasten, Keratinozyten und dendritischen Zellen differenziert und schließlich in ein immunkompetentes Hautmodell eingebaut werden. Die Entwicklung eines solchen Hautmodells ist bedeutend für die in vitro Identifizierung hautsensibilisierender Fremdstoffe und stellt einen innovativen Ansatz für die Generierung eines autologen Testsystems als Alternativmethode zum Tierversuch dar.