Bruchkanten rund schmelzen

So viel Zeit muss sein!

Die Bruchfläche des Glasrohres ist scharfkantig. Nicht nur Sie selbst können sich daran verletzten, sondern damit auch jede Dichtung oder Gummischlauch zerstören, in den Sie das Rohr hineinstecken. Deshalb wird die Bruchfläche in der nicht leuchtenden Bunsenflamme rund geschmolzen. Halten Sie das Rohr in die heißeste Stelle der Flamme, d.h. dicht über den inneren bläulichen Kegel.

Einen benutzungsfertigen Brenner finden Sie im Assistentenraum.

Das linke Glasrohr hat vom Brechen noch scharfe Kanten. Das mittlere Glasrohr ist an den Enden rund geschmolzen. Das rechte Glasrohr befand sich zu lange in der Flamme: Das aufgeschmolzene Glas hat die Öffnungsweite stark verengt.

Beobachten Sie deshalb das Glasrohrende beim Aufschmelzen sorgfältig. Man kann den Schmelzvorgang gut verfolgen, weil das Glas dabei aufglüht.

Anregungen und Kritik
Lizenz