Springe direkt zu Inhalt

Neue Publikation in Chemical Communications über eine Au(I)-induzierte Synthese von N2P2-Heterocyclen

Au(I)-induzierte Synthese von N2P2-Heterocyclen

Au(I)-induzierte Synthese von N2P2-Heterocyclen

News vom 29.11.2021

Unsere Arbeit über die Au(I)-induzierte Synthese neuer N2P2-Heterocyclen wurde in Chem Commun. veröffentlicht. Bisher unbekannte Tosyl- und Mesitylsulfonyl-substituierte Triazaphosphole zeigen bei der Zugabe eines Au(I) Präkursors eine sehr interessante Chemie. Bei der Koordination wird N2 aus dem Triazaphosphol-Grundgerüst freigesetzt und es bildet sich ein Tosyl- bzw. Mesitylsulfonyl-substituierter N2P2-Heterozyklus. Für dessen Bildung postulieren wir eine CH3-Verschiebung mit anschließender Dimerisierung. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgewirkt haben.

 

Our work on the Au(I)-mediated synthesis of novel N2P2 heterocycles was published in Chem Commun. Hitherto unknown tosyl- and mesitylsulfonyl-substituted triazaphospholes show a very interesting chemistry when added to an Au(I) precursor. Upon coordination, N2 is released from the triazaphosphole backbone and a tosyl-, respectively mesitylsulfonyl-substituted N2P2 heterocycle is formed. We postulate its formation by a CH3 shift and subsequent dimerization. Many thanks to all who contributed.

DOI https://doi.org/10.1039/D1CC06205K

2 / 17