Direktzugang
Drucken (Miniaturbild)
Bildstreifen1

Frau Irene beantwortet Fragen für Praktikumsbewerber

Alles ausblendenAlles einblenden

Frau Irene antwortet:

Nein, das reicht nicht.

Wir erklären umfänglich die Ressourcen des Praktikums. Wenn Sie also noch nie eine Apparatur selbst aufgebaut haben, wenn Sie eine Vigreux-Kolonne noch nicht von einem Saugrohr unterscheiden können, wenn Sie noch nie einen Rotationsverdampfer bedient haben, wenn Sie noch nie einen Schmelzpunkt oder einen Brechungsindex bestimmt oder ein IR-Spektrum aufgenommen haben, sollten Sie an der Einführung komplett teilnehmen.

Wir können es leider nicht leisten, jedem einzelnen die Praktikumsressourcen zum individuellen Supersonderextraeinzeltermin zu erklären.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Nein, Sie dürfen an Praktikum nicht mehr teilnehmen!

Die Sicherheitsunterweisung findet NUR an einen Termin statt. Falls Sie den aus irgendwelchen Gründen verpassen, dürfen Sie an praktischen Arbeiten nicht teilnehmen, auch wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Es ist nicht verboten, an irgendwelchen Veranstaltungen teilzunehmen, jedoch kann eine fremde Sicherheitsunterweisung niemals die eigentlich vorgesehene Unterweisung ersetzen. Bei der Unterweisung hat der jeweils Verantwortliche eine arbeitsplatzbezogene Unterweisung durchzuführen. Eine Unterweisung, die irgendwo anders stattgefunden hat, ist niemals arbeitsplatzbezogen. Falls etwas passiert, könnte der Verantwortliche überdies nicht nachweisen, dass er seinen Verpflichtungen zur Unterweisung nachgekommen ist. Zu sagen: "Die waren da irgendwo anders." reicht da nicht.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Nein das ist nicht notwendig!

Sie müssen insbesondere auch im Campusmanagement nichts ändern oder rückgängig machen!

Sie können den PC- und den OC-Praktikumsteil vollkommen unabhängig voneinander absolvieren. Das Modul kann aber erst dann erfolgreich abgeschlossen werden, wenn Sie beide Praktikumsteile erfolgreich absolviert haben. Beachten Sie, dass Sie sich unabhängig von der Anmeldung im Campusmanagement für die Teilnahme in beiden Praktika registrieren müssen! Den Registrierungszeitraum und die Zugangsdaten fuer das Registrierungsformular geben die zuständigen Praktikumsleitungen bekannt.

Registrierung OC-Praktikum

Registrierung PC-Praktikum

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Für die Anrechnung ist grundsätzlich der für den jeweiligen Studiengang zuständige Prüfungsausschuss zuständig.

Wenden Sie sich an das Prüfungsbüro.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Organisch-chemische Praktika sind sehr zeitintensiv!

Sie werden nicht immer an Ihrer Apparatur zu tun haben, aber beobachten müssen Sie sie schon - üblicherweise über Stunden!

Einfach blubbern lassen und weglaufen geht also nicht.

Ein OC-Praktikum ist kein Forum, was die Gelegenheit verschafft, alle bisher vermasselten Klausuren mal eben alle auf einmal nachzuholen!

Wenn Sie das Praktikum in den Sand setzen, haben Sie enorm viel Zeit verplempert!

Reservieren Sie genug Zeit für das Praktikum! Sie werden oft bis 18:00 oder sogar bis 19:00 anwesend sein! Sie werden bis an Mitternacht Protokolle schreiben! Gerade wenn das mit dem bisherigen Studienverlauf nicht so ganz geklappt hat, ist es unwahrscheinlich, dass Sie plötzlich zum multifunktionalen Universalgenie werden. Überschätzen Sie sich nicht!

Da die Öffnungszeit des Praktikums höher ist als dies für die Erledigung der Aufgaben erforderlich ist, ist der Praktikumserfolg in der Regel nicht gleich gefährdet, wenn Sie die Praktikumszeit nicht ganz vollständig nutzen können. Wie viel Zeit Sie wirklich brauchen, kann Ihnen niemand sagen - das hängt von Ihnen selbst ab!

Besonders problematisch sind Parallelveranstaltungen, die Ihnen die Praktikumszeit zerschneiden. Sie können dann nicht mehr effektiv arbeiten. Eine Vorlesung nebenher zu Randzeiten ist vermutlich verkraftbar. Zwei Vorlesungen, die "mitten reinhauen" können den KO bedeuten.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Die Anrechnung von Leistungen erfolgt ausschließlich individuell nach einen persönlichen Gespräch und die Einsicht in alle notwendigen Nachweise. Erst dann wird entschieden, ob die Tests geschrieben werden müssen.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Ja!

Die Registrierung nehmen Sie bitte auf dem dafür vorgesehenen Registrierungsformular vor. Es ist nicht notwendig, sich so schnell wie möglich festzulegen. Ganz im Gegenteil können Sie sich gern auch erst im Verlauf der Vorlesungszeit registrieren, wenn Sie den Lernaufwand besser einschätzen können. Das Registrierungsformular wird 2 Wochen vor dem regulären Testtermin geschlossen.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Den Vorlesungsbeginn entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.

Den Praktikumsbeginn entnehmen Sie bitte dem Terminkalender. Achten Sie bitte sorgfältig darauf, die verschiedenen Praktika auseinanderzuhalten.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Die Sicherheitsunterweisung ist so umfänglich, dass sie nicht extra für Sie noch einmal angeboten werden kann. Gibt es wegen einer geringen Bewerberzahl nur eine einzige Unterweisung, sollten Sie diesen Termin wahrnehmen. Sind es mehrere, können Sie nach Rücksprache mit der Praktikumsleitung auf einen der anderen Termine ausweichen.

Rechtlich ist eine Sicherheitsunterweisung ein Jahr lang gültig. Sie können, wenn Sie Ihre Terminlage entsprechend weit vorausschauend im Blick haben, die Unterweisung also auch im Vorfeld absolvieren. Dies ein ganzes Jahr im voraus zu tun, überschreitet zwar die Grenze zur Sinnlosigkeit, aber auch in einem laufenden Semester gibt es stets mehrere Kohorten, die zu unterschiedlichen Zeiten das Praktikum beginnen, so dass Sie sich gern auch einer früheren Kohorte anschließen können. Auch hier wäre es sehr hilfreich, wenn Sie die Praktikumsleitung von Ihren Plänen in Kenntnis setzen würden.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Die Vorbesprechnung und Sicherheitsunterweisung findet immer am ersten Mittwoch des Semerstes statt.

In der Regel beginnt sie um 14:00 und ist etwa gegen 18:00 beendet.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Maximal sind das 11 Praktikanten.

Da in dem Labor nur 5 - allerdings ziemlich große - Abzüge zur Verfüung stehen, wird es bei einer vollen Belegung doch ein wenig eng. So weit möglich wird deshalb die maximale Anzahl etwas abgesenkt, also z.B. auf 9 oder 10 Praktikanten.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Die Anmeldung im Campusmanagement ist Voaussetzung dafür, dass Noten und Teilnahmen eingetragen werden können.

Die Registrierung ist hingegen für die zeitige Ressourcenplanung notwendig:

  • Sie wollen nicht, dass im Praktikum alles drunter und drüber geht, weil irrtümlich von einer viel niedrigeren Teilnehmerzahl ausgegangen wurde.
  • Sie wollen nicht, dass Ihnen plötzlich die Teilnahme am Praktikum verwehrt wird, weil es Unklarheiten über Ihre Eingangsvoraussetzungen gibt.
  • Sie wollen nicht, dass es für alle anderen Testexemplare gibt, für Sie aber keins mehr.

Also registrieren Sie sich bitte für das Praktikum!

  • Die Registrierung ist keine rechtsverbindliche Erklärung! Sie verpflichten sich dadurch zu nichts. Freilich ist es sehr nett, wenn Sie eine Mail an die Praktikumsleitung senden, wenn sich Ihre Pläne geändert haben und Sie die Teilnahme verschieben wollen.
  • Immerhin kann die zeitige Registrierung Ihnen Vorteile verschaffen: Gibt es mehr Bewerber als Plätze, entscheidet u.a. der Zeitpunkt der Anmeldung darüber, ob Sie einen Platz erhalten oder nicht. Näheres regelt die Satzung für Studienangelegenheiten.
  • Registrieren Sie sich bitte auch dann, wenn zum Zeitpunkt der Registrierung die Eingangsvoraussetzungen noch gar nicht vorliegen, bis zum geplanten Praktikumsbeginn aber noch erworben werden können.
  • Sie müssen das Vorliegen der Eingangsvoraussetzungen nicht selbst nachweisen, das wird intern ermittelt. Allenfalls dann, wenn Veranstaltungen z.B. im Falle eines Hochschulortwechsels angerechnet wurden, kann es Rückfragen geben.
Direktlink

Frau Irene antwortet:

Die Zuordnung in die einzelnen Labore erfolgt in der Regel nicht so überfallartig, dass Sie keine Zeit hätten, sich in einer für Sie angenehmen Weise zu gruppieren. Das Procedere hängt von der Teilnehmerzahl ab. Sind es viele, hängen rechtzeitig vor Praktikumsbeginn Listen an den Labortüren aus, wo Sie sich zusammen mit Freunden und Freundinnen eintragen können. Sind es nur wenige Praktikanten, reicht eine Zuordnung zum Zeitpunkt des Praktikumsbeginns.

Bitte beachten Sie, dass es Vorgaben hinsichtlich der maximalen Zahl an Teilnehmern pro Labor geben kann. Dies dient der gleichmäßigen Verteilung auf die Praktikumsräume.

Direktlink