DE | EN
Direktzugang

Direktzugang

Drucken (Miniaturbild)
StreifenInstitut

Institut für Chemie und Biochemie - Bereich Chemie

Willkommen am Bereich Chemie des Instituts für Chemie und Biochemie der Freien Universität Berlin! 

Anorganische Chemie - Organische Chemie - Physikalische & Theoretische Chemie - Chemiedidaktik * Arbeitsgruppen * Mitarbeiter/innen

Forschung in der Chemie

Anorganische Chemie

Anorganische Chemie

Die Anorganische Chemie (Fabeckstr. 34/36) setzt Schwerpunkte in der Koordinationschemie, der Radiochemie, der Fluorchemie und der Bioanorganischen Chemie.

Organische Chemie

Organische Chemie

Forschungsschwerpunkte der Organischen Chemie (Takustraße 3) sind die Totalsynthese, die Supramolekulare und die Bioorganische Chemie und die Dendrimerchemie.

Physikalische & Theoretische Chemie

Physikalische & Theoretische Chemie

Die Physikalische & Theoretische Chemie (Takustraße 3) arbeitet an Nanopartikeln, Brennstoffzellen, Oberflächen und der theoretischen Beschreibung großer Systeme.

Chemiedidaktik

Chemiedidaktik

Die Chemiedidaktik in der Takustraße 3 entwickelt Konzepte for die Ausbildung von Chemielehrern und untersucht Lernumgebungen in den naturwissenschaftlichen Fächern.

Chemiestudium

Der Bereich Chemie des Institut ist verantwortlich für die folgenden Studiengänge mit mehreren hundert Studierenden. Bachelor-Studiengänge laufen für drei Jahre und werden mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen, Master-Studiengänge sind auf zwei Jahre angelegt und werden mit einer halbjärigen Masterarbeit im vierten Mastersemester abgeschlossen

  • Bachelor- / Master-Studiengang Chemie

    Der Chemiestudiengang ist eine klassisches Studium der Chemie mit den Kernfächern Anorganische, Organische und Physikalische Chemie, die jeweils in umfangreichen Teilen sowohl theoretisch wie praktisch gelehrt werden. Insbesondere im Masterstudiengang gibt es umfangreiche Wahlmöglichkeiten über die Kernfächer hinaus.

  • Bachelor- / Master-Studiengang für das Lehramt

    Das Institut ist auch verantwortlich für das Lehramtsstudium der Chemie. Die Chemiedidaktik trägt dabei wesentliche Teile der Lehre zu Konzepten, wie die Chemie im Unterricht vermittelt werden kann. Üblicherweise ist die Bachelorarbeit eine fachlich-chemische Arbeit, während die Masterarbeit chemiedidaktisch ausgerichtet ist.

  • Master-Studiengang Polymer Science

    Der Masterstudiengang Polymer Science ist an der Schnittstelle zwischen Polymerchemie und Polymerphysik angesiedelt und wird gemeinsam von der Humboldt-Universität Berlin, der Technischen Universität Berlin, der Freien Universität Berlin und der Universität Potsdam getragen.