DE | EN
Direktzugang
Drucken (Miniaturbild)

Stellen, Praktika und Arbeiten

Gerne können Sie uns auch direkt auf mögliche Projekte ansprechen.

Einige mögliche Vorschläge finden Sie hier:

Bachelorarbeiten und Forschungspraktika (eine Auswahl)



Wir bieten zu folgenden Themenschwerpunkten die Möglichkeit Forschungspraktika oder Abschlußarbeiten durchzuführen. Eine Themenauswahl mit dem jeweiligen Ansprechpartner finden Sie hier:


Thema: Fluorchemie, Supersäuren und starke Oxidationsmittel


In my PhD thesis I am working with weakly coordinating anions based on pentafluoro-orthotellurates (−OTeF5, teflates) and stabilization of reactive cations. The pentafluoro-orthotellurate group undergo fast hydrolysis, so inert techniques are necessary. Those teflates have advantages over other weakly coordinating anions - they are robust against nucleophiles and electrophiles, and easily prepared. The negative charge is delocalized over up to 30 fluorine atoms and the bulky shape of the –OTeF5 group leads to low cation-anion interactions. 


Starting from elemental gold bars and dissolving them in very reactive  bromine(III) fluoride I am pursuing my PhD thesis. The use of gold(III)  fluorides as very potential starting materials for the synthesis of  fluorine-rich gold(III) compounds with organic moieties is my main  project. In addition gold(III) fluorides are also interesting for synthesis of other gold(III) species.

Are you interested in a challenging project with work under absolute moisture and air exclusion and often in glass-free self-built reactors? Are you familiar with Schlenk techniques and you like NMR, vibrational spectroscopy and other analyzation methods then please visit or contact me.

 

Du möchtest gerne neue Koordinationsverbindungen auf Pentafluoroorthotelluratbasis (−OTeF5, teflates) darstellen aber Gold ist dir zu teuer und Aluminium zu billig. Nickel ist eine sehr schöne Alternative, besonders weil jeder Farbumschlag eine neue Reaktion bedeutet. Du kannst dich bei mir sowohl mit eher organischen Ligandsynthesen als auch mit pur anorganischen Salzmetathesen beschäftigen.


(in)organic fluorine chemistry with mainly vaporous compounds, catalytic or photochemical induced reactions of small molecules

Preparative work: inert work in vacuum, gas phase chemistry, Schlenk technique


Thema: Halogene (Chlor, Brom, Iod) Polyhalogene, Elektrochemie, Batterien


Obwohl in den letzten Jahren viele neue Polyhalogenide gefunden wurden, und diese bereits technische Anwendung finden (Halogenierungsmittel, Batterien und Farbstoffsolarzellen), wurde bislang kaum auf dem Gebiet der Interhalogenide geforscht. Mein Thema beschäftigt sich deshalb, neben dem Erhalt neuer Polybromide, mit neuartigen Interhalogeniden auf Basis von ICl und IBr. Des Weiteren interessiere ich mich für fluorierte schwach koordinierende Kationen, die zur Stabilisierung reaktiver Anionen verwendet werden können.


Meine Forschung beschäftigt sich mit der Entwicklung neuartiger Elektrolyte, welche in Redox-Flow-Batterien zum Einsatz kommen. Dabei steht die Synthese und Charakterisierung ionischer Flüssigkeiten auf Basis von Chloromanganaten sowie Phosphonium-Kationen im Vordergrund.

Wenn Du Erfahrungen in der anorganischen Synthese sowie diversen Analysemethoden (Raman, DSC/TG, Konduktometrie, etc.) sammeln und weiterführend die selbst synthetisierten Verbindungen in Batteriemessungen testen möchtest, melde Dich bei mir oder komme einfach vorbei.


Wer gern interdisziplinär (AC/PC) forschen möchte, kann mit mir an der Synthese von neuartigen Elektrolyten arbeiten. Hierbei geht es um die Herstellung von ionischen Flüssigkeiten auf Basis von Polybromiden sowie Bromostannaten. Deren chemische sowie elektrochemische Charakterisierung steht im Vordergrund. Weiterführende Arbeiten beinhalten Batteriemessungen mit den selbst synthetisierten Verbindungen!


Thema: Matrixisolationsspektroskopie und quantenchemische Berechnungen


My bachelor students and research interns get the opportunity to gather experience in matrix-isolation and IR-spectroscopy of polyhalides and free anions or in the synthesis of fluorine-chlorine interhalides. As we need to understand our spectra and the nature of the chemical bond we also perform state-of-the-art quantum-chemical calculations up to coupled-cluster level.


I'm investigating novel transition metal species which I prepare by laser-ablation of metals at cryogenic tempratures at 4K. These metal atoms react with elemental fluorine or other reactive gases like OF2 to form so far unknown and very labile oxyfluoride species. These compounds will be isolated in solid neon or argon and characterized by matrix-isolation spectroscopy.




Masterarbeiten


Natürlich können basierend auf den oben genannten Themen ebenfalls Masterarbeiten durchgeführt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit individuelle Themen direkt abzusprechen.

Um mehr zu erfahren, melden Sie sich bei den Arbeitskreismitgliedern im 4OG der Fabeckstrasse 34/36 oder Prof. Sebastian Riedel

Doktorarbeiten (eine Auswahl)


Interesse an einer Promotion auf dem Gebiet der präparativen Fluor bzw. Halogenchemie?

Wir suchen talentierte Mitarbeiter die die Herausforderung suchen neuartige Verbindungen zu synthetisieren und näher zu charakterisieren.

Themen könnten sein:

  • Verbindungen in hohen Oxidationsstufen
  • starke/extreme Oxidationsmittel
  • Super Lewis Säuren
  • Supersäuren
  • schwach koordinierende Anionen / Kationen
  • Polyhalogenkationen

Um mehr zu erfahren, melden Sie sich bei den Arbeitskreismitgliedern im 4OG der Fabeckstrasse 34/36 oder Prof. Sebastian Riedel