Direktzugang
Drucken (Miniaturbild)
Identity

Das ParIS-Berlin-Projekt

ParIS
ParIS expandiert nach Berlin

ParIS expandiert nach Berlin

Das am Leibniz-In­stitut für die Päda­gogik der Natur­wissen­schaften in Kiel behei­matete ParIS-Projekt ex­pan­diert: ParIS ist nach Berlin ge­kommen und hat nun in der Abtei­lung Didaktik der Chemie eine zweite Heimat gefunden. Auch in Berlin werden im Sinne des ParIS Gedan­ken Partner­schaf­ten zwischen In­dustrie und Schu­le initiiert und ge­fördert.

Neben den bereits in Kiel in Angriff genommenen Anliegen (u.a. Förderung des selbstständigen Lernens, Lernen mit neuen Medien, Aufsuchen au­thentischer Expertise und außer­schulischer Lernorte) wollen wir im Berliner ParIS-Berlin Projekt Jugendlichen vor Augen führen, wie sachgerechtes Urteilen und Handeln auf naturwissenschaft­lichen Erkenntnissen und Metho­den gegründet werden (können). Anlässe hierzu werden zunächst im Themenfeld erneuerbare Energie und nachhaltiges Wirt­schaften aufgesucht. Weitere Themen für den fachübergrei­fenden Chemieunterricht befinden sich in der Planung.

Für unser Entwicklungs- und Forschungsprojekt suchen wir Kolleginnen und Kollegen, die sich an der Entwicklung und Durchführung von Unterrichtssequenzen zum Thema erneuerbare Energie mit dem Schwerpunkt Bioenergie beteiligen möchten. Interessierte melden sich bitte bei uns.

ParIS-Berlin: Prof. C. Bolte - B. Kirschenmann
ParIS-Kiel: Dr. W. Gräber