Direktzugang
Drucken (Miniaturbild)
Identity

Forschungsvorhaben

Forschungsvorhaben - Zusammenfassung

Untersuchung von Möglichkeiten und Grenzen einer Förderung sachgerechten Urteilens und nachhaltigen Handelns im Chemieunterricht

Unterricht soll Schüler/-innen befähigen Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen aus­zuschärfen, um gegenwärtige und zukünftige Anforderungen bewältigen zu können. Vor dem Hintergrund der Ergebnisse von Schulleistungsstudien, dem geäußerten Zweifel am Bildungswert der Naturwissenschaften und des vorurteilsbehafteten Images, das weite Bevölkerungskreise mit chemiebezogenen Themen verbinden, soll untersucht werden inwieweit Jugendliche ihre Kompetenz, sachgerecht zu urteilen, erweitern können, wenn ihnen ein zeitgemäßes, naturwissenschaftlich und gesellschaftlich relevantes sowie an ihren Interessen orientiertes Bildungsangebot eröffnet wird. Dieses Angebot wird auf einer Sequenz von Unterrichtsstunden zum Thema Erneuerbare Energie mit dem Schwerpunkt Bio-Energie basieren. Im Mittelpunkt der Unterrichtskonzeption steht das handlungs­orientierte Erarbeiten naturwissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse. Außerschu­lische - vor allem betriebliche - Expertise wird von den Schüler/-innen genutzt, um aktuelle und authentische Fragestellungen zu klären. Wir gehen davon aus, dass so den Heranwachsenden vor Augen geführt wird, dass naturwissenschaftliches Wissen und Kompetenzen wertvolle und wesentliche Grundlagen für sachgerechtes Urteilen und nachhaltiges Handeln darstellen.

Weitere Informationen zum ParIS-Berlin-Projekt finden sie hier...