Neurobiologie

Icon Neurologie  Neurobiologie

Montag, 09.10.2017, 16:00 - 19:00 Uhr + Dienstag, 10.10.2017, 15:00 - 19:00 Uhr

Die Fortbildung findet im NatLab statt:
Fabeckstr. 34-36 – 3.OG Raum U311
14195 Berlin (in der Nähe der U-Bahnstation Dahlem Dorf)

Die Teilnahme an dieser Fortbildungsveranstaltung ist Voraussetzung für die Buchung von Schülerkursen zum Neurobiologiekurs. Die Termine für das Schuljahr 2017/18 werden im Rahmen der Fortbildung vergeben.

Inhalt:

Am ersten Tag der Fortbildung möchten wir Ihnen zwei Versuche vorstellen, die auch von Ihren Schüler_innen im Kurs durchgeführt werden. Bei der Extrazellulären Ableitung von sensorischen Neuronen werden Sie mithilfe eines Reizgerätes die Tibiaborsten einer Schabe auslenken und den darunterliegenden Sinneszellen bei der Arbeit „zuhören“ und „zusehen“ können. An einem Retina-Chip werden Sie das Antwortmuster von Ganglienzellen der Katzen-Retina erforschen. Wie der Neurobiologe Stephen Kuffler können Sie verschiedene optische Stimuli einsetzen und das Antwortmuster eingrenzen (on- und off-center Zellen beobachten).

Der zweite Tag widmet sich der Differentiellen Konditionierung von Larven der Fruchtfliege Drosophila melanogaster. Der am Leibnitz Institut für Neurobiologie in Magdeburg entwickelte Versuch beinhaltet die Auswahl eines Set-Ups (belohnendes / bestrafendes Lernen) und der dazugehörigen Variablenkontrollstrategie. Neben der „Dressur“ der Larven werden Sie die statistische Auswertung des Experiments kennenlernen.

Um den Besuch des NatLab zukünftig besser in den Unterricht integrieren zu können, stellen wir Ihnen ein digitales Vorbereitungsmodul im Sinne des Flipped Classrooms vor. Analog zu Ihren Schüler_innen werden Sie dieses Konzept aus der Anwenderperspektive kennenlernen. Es wird Raum für eine kritische Reflexion dieser Methode geboten.

Link zur Online-Anmeldung