Takudrei

09.02 - Ammoniumpikrat

Morpholin wird zu einer Pikrinsäurelösung gegeben. Zunächst erhält man eine klare Lösung, nach Reiben mit einem Glasstab bilden sich Kristallnadeln des Morpholiniumpikrats. Vorsicht beim Arbeiten mit Pikraten. Pikrinsäure (2,4,6-Trinitrophenol) und ihre Salze sind im trockenen Zustand explosiv.

Übung: Pikrinsäure enthält keine Carbonsäuregruppe wird aber trotzdem als Säure bezeichnet. Schlagen Sie die pKa-Werte von Phenol, p-Nitrophenol und Pikrinsäure nach und erklären Sie die zunehmende Säurestärke durch Angabe mesomerer Grenzformeln, die die wachsende Stabilisierung des Pikratanions wiedergeben!