Springe direkt zu Inhalt

FA Andrea Erbguth: Rationale Antibiotikatherapie und Antibiotika-Stewardship

01.11.2023 | 19:30 - 20:30

Unter Antibiotic Stewardship versteht man das Bemühen um einen rationalen und verantwortungsvollen Einsatz von Antibiotika. Ziel dabei ist es, die antiinfektive Therapie für den einzelnen Patienten zu optimieren, und die Selektion von resistenten Erregern zu verhindern. Um dies zu gewährleisten haben sich in den letzten Jahren zunehmend multidisziplinäre Antibiotic Stewardship Teams an Kliniken etabliert. Der Vortrag beschreibt anhand von klinischen Bespielen die Rolle von Apotheker*innen im ABS-Team und ihre Aufgaben bezüglich der Antiinfektivasurveillance, der Dosisoptimierung, sowie der Vermeidung von Unerwünschten Arzneimittelwirkungen und Wechselwirkungen.

Diese Veranstaltung findet als Live-Online-Vortrag über die Plattform "GoToWebinar" statt.

Die Anmeldung für den Vortrag ist bis zum 21.06.2022 möglich. Bitte beachten Sie die "Online-Teilnehmerinformation", um sich auf der Web-Plattform zu registrieren. Diese werden Ihnen ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn im Downloadbereich der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Ohne Registrierung ist eine Teilnahme am Online-Vortrag leider nicht möglich. Sollten vor der Veranstaltung Unterlagen verfügbar sein, werden Sie per Mail über den Download informiert.

>> Weitere Infos und Anmeldung

Zeit & Ort

01.11.2023 | 19:30 - 20:30

online

Weitere Informationen

FA Andrea Erbguth
Zentrum für Infektionsmedizin
Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH
Auguste Viktoria Klinikum
Rubenstraße 125, Haus 09, 3.OG
12157 Berlin

Tel: 030 130 208383
Mail: andrea.erbguth@vivantes.de