Springe direkt zu Inhalt

Was muss ich machen, um mich auf einen Studienplatz zu bewerben?

Neben der Möglichkeit am Welcome@FUBerlin Programm und als Gasthörer an Veranstaltungen teilzunehmen, können asylberechtigte ausländische Staatsangehörige sich auf ein regulären Studienplatz bewerben. Wenn das Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist, kann ein Studium aufgenommen werden, solange dieses nicht ausdrücklich durch eine Auflage der Aufenthaltsgestattung verboten ist.

Grundsätzlich muss eine Hochschulzugangsberechtigung nachgewiesen werden. Dies kann beispielsweise vorab mithilfe der Datenbank anabin eigens geprüft werden. Fehlen Nachweise sollen Hochschulen dennoch prüfen, ob die Voraussetzungen erfüllt sind (Beschluss der KMK, 03.12.2015)

Werden die Voraussetzungen nicht erfüllt besteht die Möglichkeit, durch die Teilnahme am Studienkolleg, später dennoch die Berechtigung zur Aufnahme eines Hochschulstudiums zu erlangen. Währenddessen werden Studieninteressierte sprachlich und fachlich vorbereitet. Bewerbung hierfür werden über das Portal uni-assist abgewickelt.

Bewerbung bei einer anerkannten Hochschulzugangsberechtigung laufen ebenfalls über uni-assist.