Springe direkt zu Inhalt

Für Studiengänge der Biochemie: Regelungen für die coronabedingte Schließungen der Forschungsprojekt-Einrichtungen

Beschluss des Prüfungsausschusses vom 12.06.2020

Während Einschränkungen aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie bestehen, eröffnen wir die Möglichkeit, Methodenmodule "dezentral" durchzuführen.

Masterstudierende können Methodenmodule individuell in Forschungslaboren arrangieren. Diese Methodenmodule ähneln 5 LP-Forschungsprojekten, sollten jedoch so geplant werden, dass der/die Studierende eine breite Palette von Methoden kennenlernt, die in dem gastgebenden Forschungslabor verwendet werden. Sie müssen ein Labor finden, das bereit ist, Ihnen ein solches Methodenmodul zu ermöglichen, und den Kurs mit dem entsprechenden, online verfügbaren Formular mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Beginn beim Prüfungsbüro beantragen. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Labore Sie für solche "dezentralen" Methodenkurse aufnehmen, kann es hilfreich sein, einen solchen Kurs als Auftakt für ein längeres Forschungsprojekt oder eine Masterarbeit im selben Labor zu planen.

Bitte beachten Sie die Regeln für die aktive Teilnahme (siehe Formular):

Neben der Laborarbeit für das Methodenmodul umfasst die aktive Teilnahme die regelmäßige Teilnahme am Forschungsseminar der gastgebenden Gruppe, eine Abschlusspräsentation von ca. 30 Minuten Dauer in diesem Seminar und die Führung eines Laborjournals nach gängigen wissenschaftlichen Standards. Das Laborjournal bleibt bei der gastgebenden Gruppe. Der/die Betreuer/in muss die aktive Teilnahme auf dem Leistungsnachweis bestätigen (PDF-Scan per E-Mail an das Prüfungsbüro).

English Version:

While limitations due to the SARS-CoV-2 pandemic are in place, we allow to conduct Methods Modules in a "decentralized" fashion. Master students can arrange Methods Modules individually with research labs. These Methods Modules resemble 5 LP Research Projects, but they should be planned in a way that the student will have hands-on exposure to a broad range of methods used in the research lab they apply to. You have to find a lab that is willing to host you for such a Methods Module and apply to the Pruefungsbuero using the relevant form available online at least two weeks before the planned start date. To increase chances that labs will host you for such "decentralized" Methods Courses, it may help if you plan such a course as a prelude to a longer Research Project or Master's thesis in the same lab.

Please note the rules for active participation (see form): Besides the lab work for the methods module, active participation involves regular participation in the research seminar of the hosting group, a final presentation of about 30 minutes duration in this seminar and the keeping of a lab notebook according to common scientific standards. The lab notebook will remain with the host group. The supervisor has to confirm the active participation on the certificate of performance (“Leistungsnachweis“; pdf scan via email to the Examination Office).

  1. Die Studierenden können mit ihrer Betreuung eine Unterbrechung und spätere Fertigstellung des Forschungsprojekts vereinbaren.
  2. Wenn das nicht möglich oder sinnvoll ist, können die betreffenden Studierenden mit den Betreuer/innen besprechen, ob das Forschungsprojekt mit Arbeit am Computer von zu Hause abgeschlossen werden kann. In dieser Form fertiggestellte Forschungsprojekte werden akzeptiert.
  3. Studierenden, die bereits fünf bis sieben Wochen eines mit 15 Leistungspunkten benoteten Forschungsprojekts absolviert haben, wird die Möglichkeit eingeräumt, dass sie ihr Forschungsprojekt durch Anfertigung eines ca. 10-seitigen "Grant Proposal" zu ihrem Thema abschließen. Dabei sollen die bereits erfolgten Laborarbeiten als "Vorarbeiten" einfließen. Dieses Proposal ersetzt den schriftlichen Bericht. Die Anfertigung des Proposals soll von der/dem Betreuer/in statt weiterer Laborarbeit betreut werden. Die Betreuung soll das Proposal in die Note einfließen lassen.
  4. Für Studierende, die bereits sieben Wochen eines mit 15 Leistungspunkten benoteten Forschungsprojekts absolviert haben, wird dies als Erfüllung der experimentellen Arbeit gewertet. Das Forschungsprojekt kann in der normalen Form abgeschlossen werden.

Links zu den entsprechenden Hinweisen:

Wenn die Betreung zustimmt, kann das Forschungsprojekt grundsätzlich unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Alternativ können die Forschungsprojekte wie folgt abgeschlossen werden:

5 LP (3 Wochen):

Wurden zwei Wochen praktisch absolviert, wird dies anerkannt, nach Absprache mit der/m Betreuer/in ggf. mit zusätzlicher Datenauswertung/Literaturrecherche. Wurde nur eine Woche praktisch absolviert, so ist ein kurzer Übersichtsaufsatz (ca. 5 Seiten) zum Thema zu schreiben und im Prüfungsbüro elektronisch einzureichen.

10 LP (6 Wochen):

Ab vier Wochen praktischer Absolvierung kann das Forschungsprojekt anerkannt werden, nach Absprache mit der/m Betreuer/in ggf. mit zusätzlicher Datenauswertung/Literaturrecherche. Bei drei absolvierten Wochen muss ein kurzer Übersichtsaufsatz (ca. 5 Seiten) zum Thema geschrieben und im Prüfungsbüro elektronisch eingereicht werden. Alternativ wird das Forschungsprojekt als 5 LP Modul gewertet.

Konnten auf Grund einer Schließung des Forschungsbereichs weniger Wochen praktisch absolviert werden, so ist wie bei dem Forschungsprojekt über 15 LP ein "Grant Proposal" anzufertigen; alternativ können die Regeln zur Erfüllung eines 5 LP Moduls angewendet werden.