Springe direkt zu Inhalt

Benotete Forschungsprojekte mit 15 Leistungspunkten

  1. Die Studierenden können mit ihrer Betreuung eine Unterbrechung und spätere Fertigstellung des Forschungsprojekts vereinbaren.
  2. Wenn das nicht möglich oder sinnvoll ist, können die betreffenden Studierenden mit den Betreuer/innen besprechen, ob das Forschungsprojekt mit Arbeit am Computer von zu Hause abgeschlossen werden kann. In dieser Form fertiggestellte Forschungsprojekte werden akzeptiert.
  3. Studierenden, die bereits fünf bis sieben Wochen eines mit 15 Leistungspunkten benoteten Forschungsprojekts absolviert haben, wird die Möglichkeit eingeräumt, dass sie ihr Forschungsprojekt durch Anfertigung eines ca. 10-seitigen "Grant Proposal" zu ihrem Thema abschließen. Dabei sollen die bereits erfolgten Laborarbeiten als "Vorarbeiten" einfließen. Dieses Proposal ersetzt den schriftlichen Bericht. Die Anfertigung des Proposals soll von der/dem Betreuer/in statt weiterer Laborarbeit betreut werden. Die Betreuung soll das Proposal in die Note einfließen lassen.
  4. Für Studierende, die bereits sieben Wochen eines mit 15 Leistungspunkten benoteten Forschungsprojekts absolviert haben, wird dies als Erfüllung der experimentellen Arbeit gewertet. Das Forschungsprojekt kann in der normalen Form abgeschlossen werden.

Links zu den entsprechenden Hinweisen: