Springe direkt zu Inhalt

Informationen für Dozierende

Allgemeine Informationen:

Informationen des CeDiS zu allen Möglichkeiten der digitalen Lehre an der FU gibt es hier. Eine Übersicht aller verfügbaren Tools gibt es hier.

Videokonferenzen:

Die FU hat sich für den flächendeckenden Einsatz von Cisco Webex im Sommersemester 2020 entschieden. Die Zugänge für die Dozierenden und Studierenden werden in den kommenden Tagen erstellt, Sie können sich jedoch jetzt schon über das Programm in den Wikis der FU informieren.

Videoaufzeichnungen:

Bereitstellung von Unterrichtsmaterial an Studierende:

  • Über die FU-Box, ein Cloud-Dienst, mit dem Dateien geteilt und gemeinsam bearbeitet werden können (ähnlich wie Dropbox oder Google Drive, jedoch datenschutzkonform auf den Servern der FU).

(for english please see below)

Für die digitale Lehre sind Ressourcen für Lehrvideos und anderes digitales Material eine große Hilfe. Falls Sie hilfreiche Webseiten kennen, können Sie sie hier mit den Kollegen teilen.

Haben Sie weitere Ressourcen, welche hier verröffentlicht werden können? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an digitale.lehre@biologie.fu-berlin.de. Danke!

Education videos as other digital materials are very helpful for digítal teaching. If you know helpful websites you can share them with your colleques here: 

Do you know more online resources which could be made available here? Then send an e-mail to digitale.lehre@biologie.fu-berlin.de. Thanks!

(for english please see below)

Hier können Tipps für das Arbeiten mit WebEx gesammelt werden:

  • Um zu sehen, was die Studenten sehen, kann man sich mit einem anderen Computer oder dem Smartphone als Teilnehmer einloggen. So muss man nicht alle fragen, was sie sehen, sondern sieht gleich selbst, ob z.B. das Teilen eines Fensters klappt.
  • Den Link für das WebEx Event/Meeting den Studierenden im entsprechenden BlackBoard Kurs zur Verfügung zu stellen hat sich bewiesen.
  • "Alte" Events können recycled werden (bspw. für wöchentliche Vorlesungen), indem man das Event unter "vergangene Events" auswählt, das Datum und Uhrzeit anpasst und das nun aktuallisierte Event neu abspeichert. Auf diese Weise bleibt der Link, welcher den Studierenden bereits zur Verfügung gestellt wurde (bswp. auf BlackBoard), funktionell und Bedarf keiner Änderung. Ein Nachteil dieser Methode ist, das so auch die "Registrierungen" gleich bleiben. Eine Anwesenheitskontrolle über die Registrierungen eignet sich so also nicht!
  • Beim Anlegen eines Events kann ein alternativer Gastgeber bestimmt werden ("Einladung für Diskussionsteilnehmer erstellen" -> "Als alternativen Gastgeber einladen"). Dieser alternative Gastgeber kann das Event auch starten (sollte der echte Gastgeber verhindert oder verspätet sein). Sobald der echte Gastgeber sich einwählt, springt die Gastgeberrolle automatisch auf diesen über und der alternative Gastgeber wird zum Diskussionteilnehmer.
  • Den Vortragenden (in WebEx "Moderatoren") eine Person zur Seite zu stellen, welche während der Lehrveranstaltung den Chat im Auge behält und auf "gehobene Hände", Feedback oder dringende Fragen aufmerksam macht, wird von den meisten Vortragenden als sehr hilfreich empfunden. In manchen Gruppen füllen derzeit die TAs diese Rolle. So kann auch (falls Anwesenheitskontrolle gefordert) die Teilnehmerliste parallel kontrolliert werden.

Haben Sie weitere Tipps, welche hier verröffentlicht werden können? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an digitale.lehre@biologie.fu-berlin.de. Danke!

Please list tips and advices from your experiences with Webex below:

  • In order to see what the students see, one can log in as a participant via an additional computer or smart phone. By doing this you don't need to ask everyone what they see, you can check immediately if e.g. sharing your desktop or a Window works.
  • Making the link to join the WebEx Event/Meeting available in the respective BlackBoard course has proven useful.
  • "Old" Events can be "recycled" (for example for recurrent lectures). This can be done by selecting the old Event under "Past Events", updating the time and date and saving the now updated Event again. This way the link to the "old" Event stays functional for the new Event and does not need to be changed. However, the "registrations"/"Registrationen" also stay the same. Checking attendance via registrations is therefore not possible with this method.
  • When creating an Event it is possible to set an alternative Host/"Gastgeber" ("invite as alternative Host"). An alternative Host is able to start the Event in case the original Host, the one who created the Event, is indisposed or delayed. When the original Host joins, the Host-role automatically changes and the aternative Host turns into a participant.
  • Most lecturers find it immensly helpful to have somebody at their side during the online Events, who keeps an eye on the chat and points out "raised hands", feedback or urgent questions. In some groups this role is currently filled by the TAs. This way it is also possible to check attendance without having to cut down on lecture time.

Do you have more tips which could be made available here? Then send an e-mail to digitale.lehre@biologie.fu-berlin.de. Thanks!

Am Institut für Biologie wird versucht eine Gruppe zu formieren, die bei der Digitalisierung von Lehre Unterstützung leisten möchte. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, wie genau diese Gruppe aussehen wird und organisiert sein wird.

Um einen Eindruck zu haben, hier Ideen die uns gemeldet wurden. Aber bitte kontaktieren Sie nicht alle einzeln die genannten Personen, wir arbeiten an einer Organisationsstruktur für alle gemeinsam.

Ideensammlung:

  • Stefan Hempel und Jana Balke mit der Idee, Praxiselemete mit der Ausstattung des Gartenhauses aufzeichnen zu können, bzw. die Geräte zur Verfügung zu stellen
  • Studierende, die im Bereich Film und Videoschnitt gearbeitet haben und Hilfe bei Aufzeichnung und Schnitt anbieten
  • Alexander Fürst von Lieven, der einen Videoschnittplatz und seine Erfahrung mit diesem teilen kann

Bei Fragen, Wünschen und Annmerkungen bezüglich der Digitalisierung der Lehre zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

digitale.lehre@biologie.fu-berlin.de