Springe direkt zu Inhalt

Fragen und Antworten zum Lehramts-Bachelorstudiengang Biologie

Wie funktioniert der Übergang vom Bachelor für das Lehramt in den Lehramtsmaster?

Der Übergang vom Bachelor in den Lehramtsmaster erfolgt immer nur zum Wintersemester.

• Sobald Sie in der Regel im 6. Fachsemester (FS) oder bereits im höheren FS studieren, sollten Sie im jeweiligen Sommersemester mindestens 120 – 150 Leistungspunkte (LP) erreicht haben, um zum Wintersemester in den Lehramtsmaster zu wechseln. 120 bis 150 LP entsprechen dem Leistungsstand für eine 2/3 Bescheinigung, die Sie für die Bewerbung zum Lehramtsmaster einreichen müssen.

• Die Bewerbung zum Master erfolgt online bei der Bewerbung und Zulassung im Bewerbungszeitraum (bisher vom 01. Juli bis 15. August jeden Jahres). Bitte die aktuellen Fristen auf den Webseiten der Bewerbung und Zulassung nachlesen!

 Beim Übergang vom Bachelor in den Master sollten Sie den Bachelor mit Kernfach, Modulangebot und LBW bis Ende des SoSe (30.09.) beenden wollen. Das bedeutet Sie sollten die letzte Prüfungsleistung im Sommersemester erbringen, die Bewertung von Prüfungsleistungen und die Zeungiserstellung kann bis ins Wintersemester andauern.

• Legen Sie bis zum 30.09. des jeweiligen Jahres bzw. zur Einschreibefrist im Immatrikulationsbüro kein Bachelorzeugnis vor, werden Sie durch das Immatrikulationsbüro eine vorläufige Zulassung im Lehramtsmaster erhalten.

• Ihr Bachelorzeugnis muss dann im Laufe des ersten Mastersemesters bis spätestens zur Rückmeldefrist bei der Studierendenverwaltung eingereicht werden.