Springe direkt zu Inhalt

Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt (90 LP und 60 LP)

Hier finden Sie Informationen des Prüfungsbüros zum Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt. (Kernfach Biologie mit 90 LP oder Modulangebot Biologie mit 60 LP)

zurück zur Hauptseite des Prüfungsbüros

Sie haben Interesse Ihr Studium in einem höheren Fachsemester im Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt (Kernfach 90 LP oder Modulangebot 60 LP) an der Freien Universität Berlin weiterzuführen oder möchten Ihren Studiengang wechseln und haben bereits Leistungen vorzuweisen? Hier finden Sie Informationen, wie Sie eine Einstufung für den Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt erhalten können.

Die Bewerbung für ein höheres Fachsemester erfolgt bei der Bewerbung und Zulassung der Freien Universität Berlin. Sie erhalten gegebenenfalls nach dem Zulassungsverfahren eine Zulassung unter Vorbehalt. In diesem Schreiben werden Sie unter anderem aufgefordert eine Einstufung aus dem Bereich Biologie vorzulegen.

  1. Diese Einstufung in ein höheres Fachsemester erhalten Sie bei uns.

Ablauf:

Reichen Sie bitte eine Kopie des Schreibens "Zulassung unter Vorbehalt" sowie folgende Unterlagen in Kopie und Original im Prüfungsbüro ein:

-    vollständige Leistungsübersicht bzw. Scheine über aktuellen Leistungsstand
-    entsprechende Modulbeschreibungen mit Angaben zu Inhalt, Umfang und Qualifikationszielen
-    eine tabellarische Übersicht, welche erbrachten Leistungen Sie für welche Module bei uns anerkannt haben möchten

Bitte geben Sie uns eine E-Mail-Adresse sowie Telefonnummer für evtl. Rückfragen an.

Ihre Unterlagen werden gesichtet und an den Prüfungsausschuss zur Entscheidung weitergeleitet. Im Anschluss erhalten Sie postalisch einen Einstufungsbescheid zugeschickt bzw. wird dieser direkt an die Studierendenverwaltung weitergeleitet.

!! Wichtig: Wir übernehmen nur die Entscheidung für das Fach Biologie. Bezüglich einer Einstufung für Ihr zweites Fach (unabhängig ob 60 oder 90LP) wenden Sie sich bitte direkt dorthin.!!

Ablauf

BItte reichen Sie Kopien von folgenden Unterlagen im Prüfungsbüro ein und legen uns die Originale zu den Sprechzeiten vor:

-    vollständige Leistungsübersicht bzw. Scheine der anzuerkennenden Leistungen
-    entsprechende Modulbeschreibungen mit Angaben zu Inhalt, Umfang und Qualifikationszielen
-    eine tabellarische Übersicht, welche erbrachten Leistungen Sie für welche Module bei uns anerkannt haben möchten

Wir werden Ihren Antrag an den zuständigen Prüfungsausschuss zur Entscheidung weiterleiten und Sie im Anschluss über die Entscheidung informieren.

Im Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt studieren Sie neben Ihren beiden Studienbereichen dem Kernfach mit 90 LP und dem Modulangebot mit 60 LP die Lehramtsbezogene Berufswissenschaft mit 30 LP.

Informationen zu dem Bereich Lehramtsbezogene Berufswissenschaft (LBW) erhalten Sie bei der Dahlem School of Education (DSE) der FU Berlin :

Zentrum für Lehrerbildung

Fragen in diesem Bereich richten Sie bitte an das LBW-Prüfungsbüro.

 

 

Kombibachelor mit Biologie als 90-LP-Fach:

Wenn Sie BAföG beziehen, wird Sie das BAföG-Amt (in der Regel im 4. Semester) auffordern, einen Nachweis einzureichen, dass Ihre Leistungen dem vorgesehenen Studienverlauf entsprechen.

In dem Fall senden Sie bitte zuerst dem Prüfungsbüro der Biologie (E-Mail-Adresse: pruefungsbuero@biologie.fu-berlin.de) eine E-Mail, mit der Bitte, Ihnen ein Transcript zu erstellen.

Anschließend wenden Sie sich mit dem von uns erstellten Transcript und dem für Sie benötigten BAföG-Formblatt, welches Sie auf den Seiten des BAföG-Amtes finden (in der Regel Formblatt 5), an die/den BAföG-Beauftragte/n der Biologie. Diese/r füllt dann das BAföG-Antragsformular entsprechend aus. (Bitte füllen Sie schon die persönlichen Angaben aus, die/der BAföG-Beauftragte ergänzt die von der Ausbildungsstätte einzutragenden Angaben.)

Kombibachelor mit Biologie als 60-LP-Fach:

Bitte schauen Sie auf der Homepage Ihres Hauptfaches, wie die dortigen Abläufe sind.

Gemäß § 11 Absatz 2 StPO müssen Sie im Kernfach Biologie eine Projektarbeit absolvieren. Eine Modulbeschreibung finden Sie ebenfalls in der Ordnung.

Bitte beginnen Sie frühzeitig, sich selbstständig nach einer Arbeitsgruppe umzuschauen. Es wird empfohlen, die Projektarbeit in der gleichen Arbeitsgruppe wie die spätere Bachelorarbeit zu absolvieren. Für die Projektarbeit ist ein/e prüfungsberechtigte/r Betreuer/in notwendig, d.h. in der Regel Professor/in oder Privatdozent/in.

Die Projektarbeit ist vor Beginn der Arbeit anzumelden. Wenn Sie eine Arbeitsgruppe gefunden und die Zusage Ihrer/s Betreuerin/s haben, melden Sie sich bei internen Arbeiten (d. h. der/die Betreuer/in gehört zum Institut für Biologie der FU) durch Email an das Prüfungsbüro an: pruefungsbuero@biologie.fu-berlin.de

Bitte geben Sie in der E-Mail Ihren Namen, die Matrikelnummer, Ihren Studiengang, das Semester, in dem die Projektarbeit erfolgt sowie die Arbeitsgruppe mit Betreuer/in an. Das Prüfungsbüro meldet Sie dann in Campus Management dafür an, so dass nach erfolgreicher Absolvierung Ihr/e Betreuer/in Ihnen die regelmäßige und aktive Teilnahme in CM bestätigen kann.

Bei externen Arbeiten (d. h. der/die Betreuer/in gehört nicht zum Institut für Biologie der FU) reichen Sie bitte rechtzeitig vorher den Antrag auf externe Durchführung im Prüfungsbüro ein bzw. die englische Version falls die Arbeit im Ausland absolviert werden soll. Nachdem der Prüfungsausschuss den Antrag genehmigt hat, erhalten Sie vom Prüfungsbüro per E-mail Bescheid.

Bei externen Arbeiten stellt Ihnen Ihr/e Betreuer/in nach erfolgreicher Durchführung der Projektarbeit einen Teilnahmenachweis aus, dieser muss folgende Informationen beinhalten:

  • Name und Matrikelnummer des Studierenden, 
  • Name und Institution des/r Betreuers/in, 
  • Name des Moduls sowie 
  • Leistungspunkte, 
  • Thema der Arbeit, 
  • Unterschrift des/r Betreuers/in mit Datum und Semesterangabe. 

Diesen Nachweis reichen Sie im Prüfungsbüro ein, so dass Ihre Teilnahme vom Prüfungsbüro ins Campus Management eingetragen werden kann.

Achtung:

Der Umfang der Projektarbeit bzw. des Praktikums richtet sich danach, in welcher Ordnung Sie eingeschrieben sind.

Nach der c-Ordnung (Zulassung ab WiSe 15/16) beinhaltet die Projektarbeit ein Praktikum, das 6 SWS und 240 Stunden umfasst.

Nach der d-Ordnung (Zulassung ab WiSe 20/21) beinhaltet die Projektarbeit ein Praktikum, das 3 SWS und 135 Stunden umfasst. Die restlichen 3 SWS und 105 Stunden entfallen auf die Vorlesung und Übung der Biostatistik.

Bitte geben Sie daher bei Anfragen in den AGs an, nach welcher Ordnung Sie studieren.

Studierende mit dem Kernfach Biologie (90 LP) schreiben ihre Bachelorarbeit im Kernfach Biologie. Studierende mit dem Modulangebot Biologie (60 LP) wenden sich an das zuständige Prüfungsbüro im Kernfach.

In § 13 StPO für den Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt finden Sie Informationen und Vorgaben zur Bachelorarbeit.

Ameldung Bachelorarbeit:

Die ausgefüllten Anträge reichen Sie bitte spätestens zwei Wochen vor geplantem Beginn der Arbeit im Prüfungsbüro ein. Im Anschluss wird Ihr Antrag vom Prüfungsausschuss geprüft und Sie erhalten vom Prüfungsbüro eine schriftliche Antwort.

1. Das Formular "Gesuch auf Anmeldung der Bachlorarbeit"

Um Missverständnisse im Titel zu vermeiden, teilen Sie mir diesen bitte auch per E-Mail mit, sofern Sie den Antrag handschriftlich ausfüllen.

2. Das Formular "Voraussetzungen für die Zulassung zur Bachelorarbeit"

3. Immatrikulationsbescheinigungen (aus dem Zedat-Portal)

4. Bei externen Arbeiten (außerhalb des Instituts für Biologie) zusätzlich auch noch das Formular Antrag auf externe Durchführung der Bachelorarbeitbzw. die englische Version falls die Arbeit im Ausland absolviert werden soll.

Bitte beachten Sie, dass allein die Genehmigung, die Bachelorarbeit extern durchzuführen, nicht ausreicht, um die Arbeit beginnen zu dürfen. Erst durch die Genehmigung des regulären Antrages und der damit verbundenen offiziellen Themenausgabe und Bekanntgabe der Bearbeitungsfrist dürfen Sie beginnen.


Wichtig: Bei der Anmeldung der Bachelorarbeit werden als Betreuer/in bzw. Gutachter/in nur prüfungsberechtigte Personen zugelassen, dies sind in der Regel ProfessorInnen (Prof.) oder PrivatdozentInnen (PD). Bitte beachten Sie dies bei der Suche einer Betreuungsmöglichkeit Ihrer Bachelorarbeit, da es sonst zur Ablehnung der Anmeldung der Bachelorarbeit durch den Prüfungsausschuss kommen kann. Der Antrag kann erst bearbeitet werden, sobald alle Unterschriften vorliegen.

Liegen während des Bearbeitungszeitraums der Bachelorarbeit nachvollziehbare und triftige Gründe vor, die vom Studierenden nicht zu vertreten sind und dadurch die fristgerechte Bearbeitung der Bachelorarbeit nicht möglich ist, kann beim Prüfungsausschuss ein Antrag auf Verlängerung gestellt werden. Der Antrag muss vom Studierenden begründet werden und von dem/der Erstgutachter/in  mit Unterschrift bestätigt werden. Der Antrag ist rechtzeitig im Prüfungsbüro einzureichen.Über den Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss.


Weiterlesen: Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf der Bachelorarbeit


Abgabe der Arbeit:

Die Bachelorarbeit muss per E-Mail an pruefungsbuero@biologie.fu-berlin.de als PDF-Datei fristgemäß spätestens an dem Tag, der Ihnen als „spätester fristgemäßer Abgabetermin“ mitgeteilt worden ist (bis 23:59 Uhr), eingereicht werden. Die PDF-Datei muss den Text maschinenlesbar, nicht nur grafisch enthalten und darf keine Rechtebeschränkung aufweisen. Bitte denken Sie daran, die eidesstattliche Erklärung handschriftlich unterschrieben mit einzubinden.

Die Verwendung des FU-Logos auf der Arbeit ist nicht zulässig!

Die Weiterleitung der Arbeit an Ihre Gutachter/innen erfolgt nur durch das Prüfungsbüro!

Sobald die Abgabe der Arbeit im System verbucht wurde, können Sie dies Ihrem Noten-Punkte-Konto entnehmen.



Studierende mit dem Kernfach Biologie (90 LP) erhalten Ihre Abschlussunterlagen vom Prüfungsbüro Biologie. Studierende mit dem 60-LP-Modulangebot Biologie wenden sich an das zuständige Prüfungsbüro im Kernfach.

Den Antrag auf Studienabschluss reichen Sie bitte bei uns im Prüfungsbüro ein, sobald Sie Ihre letzte Prüfungsleistung erfolgreich abgeschlossen haben. Dies kann z.B. die Abgabe der Bachelorarbeit sein, ein letzter Klausurtermin, die Abgabe einer Hausarbeit/Protokolls/Berichts in Ihrem Modulangebot etc..

Antrag auf Studienabschluss 

Bitte beachten Sie:


Der Antrag auf Studienabschluss entspricht nicht dem Antrag auf Exmatrikulation.

Bei Fragen zur Exmatrikulation wenden Sie sich bitte direkt an die Studierendenverwaltung der FU Berlin.

!!Die Abschlussunterlagen müssen den selben Namen haben, wie er bei Ihnen im Ausweis/Reisepass ausgewiesen ist, bitte geben Sie daher Ihren vollständigen Namen bei der Studierendenverwaltung an!!


Wie funktioniert der Übergang vom Bachelor für das Lehramt in den Lehramtsmaster?

Der Übergang vom Bachelor in den Lehramtsmaster erfolgt immer nur zum Wintersemester.

• Die Bewerbung zum Master erfolgt online bei der Bewerbung und Zulassung im Bewerbungszeitraum (bisher vom 01. Juli bis 15. August jeden Jahres). Bitte die aktuellen Fristen auf den Webseiten der Bewerbung und Zulassung nachlesen!

• Zur Bewerbung benötigen Sie mindestens 120 – 150 Leistungspunkte (LP), dies entspricht dem Leistungsstand für eine 2/3-Bescheinigung, die Sie für die Bewerbung zum Lehramtsmaster einreichen müssen, sofern Sie Ihren Bachelorabschluss noch nicht erreicht haben.

• Liegen Ihnen zum Zeitpunkt der Bewerbung Ihre Abschlussunterlagen des Bachelors noch nicht vor, erhalten Sie eine vorläufige Zulassung im Lehramtsmaster und haben das erste Semester des Masters bis zur nächsten Rückmeldefrist Zeit, den Abschluss bei der Studierendenverwaltung nachzuweisen.

 Beim Übergang vom Bachelor in den Master sollten Sie den Bachelor mit Kernfach, Modulangebot und LBW bis Ende des Sommersemesters beendet haben. Das bedeutet, Sie sollten Ihre letzte Prüfungs- oder Studienleistung bis 30.09. erbracht haben. Die Bewertung und Erfassung von Prüfungsleistungen sowie die Erstellung der Abschlussunterlagenn kann auch im Wintersemester erfolgen.

Bevor Sie uns innerhalb der Sprechstunde aufsuchen oder Ihr Anliegen in eine E-Mail abfassen, schauen Sie doch bitte erst, ob Sie Ihr Anliegen bei den Allgemeinen Hinweisen beantwortet finden. Vielen Dank!

Für den Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt ist Frau Heinrich die zuständige Ansprechpartnerin.

Kontakt: pruefungsbuero@biologie.fu-berlin.de

! Anfragen per E-Mail werden nur beantwortet, wenn Sie über den offiziellen Zedat-Account der Studierenden erfolgen !