Springe direkt zu Inhalt

Bachelorarbeit für Kombi-Bachelor Biologie mit dem Kernfach Biologie (90 LP)

Studierende mit dem Kernfach Biologie (90 LP) schreiben ihre Bachelorarbeit im Kernfach Biologie. Studierende mit dem Modulangebot Biologie (60 LP) wenden sich an das zuständige Prüfungsbüro im Kernfach.

In § 13 StPO für den Bachelorstudiengang Biologie für das Lehramt finden Sie Informationen und Vorgaben zur Bachelorarbeit.

Ameldung Bachelorarbeit:

Die ausgefüllten Anträge reichen Sie bitte spätestens zwei Wochen vor geplantem Beginn der Arbeit im Prüfungsbüro ein. Im Anschluss wird Ihr Antrag vom Prüfungsausschuss geprüft und Sie erhalten vom Prüfungsbüro eine schriftliche Antwort.

1. Das Formular "Gesuch auf Anmeldung der Bachlorarbeit"

Um Missverständnisse im Titel zu vermeiden, teilen Sie mir diesen bitte auch per E-Mail mit, sofern Sie den Antrag handschriftlich ausfüllen.

2. Das Formular "Voraussetzungen für die Zulassung zur Bachelorarbeit"

3. Immatrikulationsbescheinigungen (aus dem Zedat-Portal)

4. Bei externen Arbeiten (außerhalb des Instituts für Biologie) zusätzlich auch noch das Formular Antrag auf externe Durchführung der Bachelorarbeitbzw. die englische Version falls die Arbeit im Ausland absolviert werden soll.

Bitte beachten Sie, dass allein die Genehmigung, die Bachelorarbeit extern durchzuführen, nicht ausreicht, um die Arbeit beginnen zu dürfen. Erst durch die Genehmigung des regulären Antrages und der damit verbundenen offiziellen Themenausgabe und Bekanntgabe der Bearbeitungsfrist dürfen Sie beginnen.


Wichtig: Bei der Anmeldung der Bachelorarbeit werden als Betreuer/Prüfer nur prüfungsberechtigte Personen zugelassen, dies sind in der Regel Professoren (Prof.) oder Privatdozenten (PD). Bitte beachten Sie dies bei der Suche einer Betreuungsmöglichkeit Ihrer Bachelorarbeit, da es sonst zur Ablehnung der Anmeldung der Masterarbeit durch den Prüfungsausschuss kommen kann. Der Antrag kann erst bearbeitet werden, sobald alle Unterschriften vorliegen.

Liegen während des Bearbeitungszeitraums der Bachelorarbeit nachvollziehbare und triftige Gründe vor, die vom Studierenden nicht zu vertreten sind und dadurch die fristgerechte Bearbeitung der Bachelorarbeit nicht möglich ist, kann beim Prüfungsausschuss ein Antrag auf Verlängerung gestellt werden. Der Antrag muss vom Studierenden begründet werden und vom Erstgutachter oder der Erstgutachterin mit Unterschrift bestätigt werden. Der Antrag ist rechtzeitig im Prüfungsbüro einzureichen.Über den Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss.


Weiterlesen: Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf der Bachelorarbeit


Abgabe der Arbeit:

Die Bachelorarbeit muss per E-Mail an pruefungsbuero@biologie.fu-berlin.de als PDF-Datei fristgemäß spätestens an dem Tag, der Ihnen als „spätester fristgemäßer Abgabetermin“ mitgeteilt worden ist (bis 23:59 Uhr), eingereicht werden. Die PDF-Datei muss den Text maschinenlesbar, nicht nur grafisch enthalten und darf keine Rechtebeschränkung aufweisen. Bitte denken Sie daran, die eidesstattliche Erklärung handschriftlich unterschrieben mit einzubinden. Die Abgabe führt nicht automatisch zu einer Exmatrikulation!

Die Weiterleitung der Arbeit an Ihre Gutachter erfolgt ebenfalls nur durch das Prüfungsbüro!

Die Verwendung des FU-Logos auf der Arbeit ist nicht zulässig!


Gutachtenfrist

Der Prüfungsausschuss hat für das Wintersemester 21/22 (also bis zum 31.03.2022) entschieden die Frist für die Erstellung eines Gutachtens für Bachelorarbeiten von vier auf sechs Wochen zu erhöhen. Dies ist pandemiebedingt entschieden worden, da es aufgrund der uniweiten Hemmnis in den vergangenen Semestern in diesem Semester zu einer erhöhten Abgabe von Bachelorarbeiten kommt. Bitte beachten Sie dies für Ihre weitere Planung! Bitte haben Sie Verständnis, dass sich aufgrund der hohen Anzahl an abzugebenden Bachelorarbeiten zur gleichen Frist, die Erstellung der Abschlussdokumente verzögern kann.