Springe direkt zu Inhalt

Bewerbung

Nachdem Sie eine geeignete Universität für einen Erasmus+ Studium Auslandsaufenthalt innerhalb der Partnerschaftsdatenbank gefunden haben, erkundigen Sie sich bitte, was an Ihrer Wunschuniversität angeboten wird und welche Module / Kurse Sie dort belegen möchten. Danach sollten Sie sich überlegen, für welche Module / Kurse an der FU Sie diese Auslandsleistungen anrechnen möchten. Dazu füllen Sie bitte NUR FÜR IHREN ERSTWUNSCH ein learning agreement aus, siehe unten. Zur Bewerbung schicken Sie dieses noch nicht an die Partneruniversität, sondern füllen lediglich die "before the mobility" Tabellen aus und fügen dies der Bewerbung bei. So wissen Sie nämlich bereits vor der Bewerbung, ob und welche Kurse der Partneruniversitäten in Ihren Studienplan passen könnten. Nehmen Sie Kontakt zur/m angegebenen Erasmusbeauftragten auf, falls Sie akute Fragen zum learning agreement haben und Ihr Studienprogramm / Anrechnungsmöglichkeiten vor der Bewerbung besprechen möchten. Eine Liste der Erasmus-Beauftragten finden Sie hier: Link

Die Bewerbung läuft im Fall Erasmus+ Studium über den Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie (die endgültige Auswahl der Studierenden für das Programm liegt aber letztlich wieder bei den Erasmusbeauftragten). D.h. Sie reichen alle erforderlichen Unterlagen bitte als EIN PDF, das Ihren Namen trägt bei folgender Adresse ein (Bewerbungsdeadline: 31.1.2022):

Dr. Jana Petri (Referentin für Internationales am Fachbereich BCP)

E-Mail: erasmus@bcp.fu-berlin.de

Bewerbungsunterlagen bitte als EIN PDF das Ihren Namen trägt einreichen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind erforderlich

  • Ausdruck des Online-Bewerbungsformulars (Die Bewerbungsdeadline 31.1.2022, hier sollten Sie allerdings tatsächlich NICHT bis zum allerletzten Tag warten, da es manchmal am letzten Tag einige technische Schwierigkeiten gibt und nach dem 31.1.2022 das Portal geschlossen wird. Bei technischen Problemen, wenden Sie sich bitte direkt an "outgoing-erasmus@fu-berlin.de")
    http://www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland/erasmus/bewerbung/infos_fristen/

    Unter „Online-Bewerbungsformular“ finden Sie das OUTGOING-Portal.

  • Kurzes Motivationsschreiben in Deutsch oder Englisch (Warum grade an diese Universität? Wie passen die Kurse der Partneruniversität in Ihren Studienverlauf?)

  • Lebenslauf (tabellarisch)

  • Learning Agreement (NUR FÜR IHREN ERSTWUNSCH): zur Bewerbung schicken Sie dieses noch nicht an die Partneruniversität, sondern füllen lediglich die "before the mobility"-Tabellen aus und fügen dies der Bewerbung bei. ACHTUNG!!! Ein Learning Agreement zum Ausfüllen für die Bewerbung finden Sie auf den Webseiten dieses Links bei den FORMULAREN (Learning Agreement (.docx, .pdf) - bis 2020/21)  http://www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland/erasmus/formulare/ Es geht hier lediglich darum, dass Sie sich bereits damit beschäftigen, ob und welche Kurse der Partneruniversität Sie evtl. in Ihren Studienverlauf einbauen könnten.

  • Leistungsstand (ggf. Ausdruck aus Campusmanagement, Kopie des Bachelorzeugnisses - unbeglaubigt)

  • aktueller (nicht älter als 2 Jahre) Nachweis über Sprachkenntnisse (Mindestniveau: B1 oder HÖHER entsprechend der Angaben der Gasthochschule (diese können im Sprachenzentrum abgelegt werden oder ggf. von anderen Institutionen eingerecht werden). ACHTUNG! Auch wenn die Partneruniversität KEINE Angebaben macht, müssen Sie ein Sprachzeugnis mindestens B1 nachweisen, allerdings NUR für die tatsächliche Unterrichtssprache, was nicht immer die Landessprache ist. Falls Sie es nicht schaffen, zur Bewerbung Ihr Sprachzeugnis abzugeben, werden wir Ihnen oft noch eine Verlängerung gewähren bis ca. Mai/Juni 2022. Bitte überlegen Sie jedoch gut, ob Ihre Sprachkenntnisse dann wirklich ausreichen werden, um an einer Partneruniversität tatsächlich Kurse in dieser Sprache abzulegen.

  • Immatrikulationsbescheinigung

Bereits im Februar erfolgt dann die Auswahl der Studierenden und die Benachrichtigung, ob Sie einen Platz erhalten haben.

Wichtig: Bitte recherchieren Sie innerhalb der Partnerschaftsdatenbank, ob Sie einen höheren Sprachnachweis als B1 an der Gasthochschule benötigen, da sich dieses von Zeit zu Zeit ändert.

Zusätzliche Online-Beratungs-Sprechstunden für Fragen, deren Antworten Sie auf unseren Webseiten nicht gefunden haben, biete ich wieder per Webex im Dezember 2021 und im Januar 2022 an.

Dafür schreiben Sie mir einfach 2-3 Terminvorschläge plus (kurz) Ihr konkretes Anliegen an:

erasmus@bcp.fu-berlin.de