Wann fängt die Uni an?

Einführung in den Akademischen Kalender.

 

Man unterscheidet Semester und Vorlesungszeit. Das Semester dauert immer exakt ein halbes Jahr. Das Sommersemester beginnt am 1. April und endet am 30. September, das Wintersemester beginnt am 1. Oktober und endet am 31. März. Die Vorlesungszeit beginnt im Sommersemester meist Mitte April und endet Mitte Juli, im Wintersemester beginnt sie Mitte Oktober und endet nach einer Unterbrechung durch die Weihnachtsferien endgültig Anfang bis Mitte Februar. Genaue Zeiten müssen Sie dem Akademischen Kalender entnehmen. Es hat noch keiner hinbekommen, die Dauer der Vorlesungszeiten einander anzugleichen. "Schon immer" hat also die Vorlesungszeit im Sommersemester 14 Wochen gedauert, im Wintersemester hingegen 16 Wochen. Die meisten Lehrveranstaltungen liegen in der Vorlesungszeit. Zur besseren Verteilung der Arbeitsbelastung wird aber zunehmend auch in die vorlesungsfreie Zeit ausgewichen. Die Lehrveranstaltungen der ersten Semester liegen durchweg in der Vorlesungszeit. Ausgenommen davon sind Prüfungen und auch Wiederholungsprüfungen, die Sie wahrnehmen müssen, wenn Sie die Hauptprüfung(en) nicht bestanden haben.

 

-> zurück zu den Informationen für Studienanfänger.

Schlagwörter

  • Akademischer Terminkalender
  • Bachelor Chemie
  • Chemie Bachelor
  • Vorlesungszeit