Springe direkt zu Inhalt

Informationen zur Gastuniversität

Ländercode bei Bewerbung angeben: E SANTIAG01

Santiago liegt in der Provinz Galicien, wo ein eigener Dialekt gesprochen wird. Das Gallego hat mit dem Castellano (Spanisch) nicht viel gemein, wird aber von den Einheimischen gerne angewandt. Ähnlich wie im Baskenland, der Comunidad Valenciana und Katalonien ist man dort als Ausländer also darauf angewiesen, dass die Menschen auf Spanisch umstellen, was aber meist auch ohne Probleme getan wird. Bei den Unikursen ist dies aber ebenfalls zu beachten!

Für Erasmus Studenten mit bisher wenig Spanischkenntnissen hier ein paar Tipps, um die nötigen Informationen leichter zu finden: "horrarios" sind die Studenpläne und "plan de estudios" das Studienprogramm. "Primer ciclo" ist etwa mit dem Bachelor gleichzusetzen und "segundo ciclo" dementsprechend der Master. Mit "primer curso", "segundo curso" sind die Jahrgänge gemeint, also erstes oder zweites Jahr. Die Bezeichnung "licenciatura" ist mit Vorsicht zu genießen denn dies bedeutet einfach nur, dass man einen Abschluss macht (Master, Bachelor oder Diplom).

Das Erasmus Agreement mit der Partneruni umfasst einen "undergraduate" Studienplatz für drei Monate.