Springe direkt zu Inhalt

Der Chemiker Olaf Wagner gewinnt den Berliner Speed Lecture Award

Speed Lecture Award

Speed Lecture Award
Bildquelle: Health Capital Berlin-Brandenburg

News vom 19.10.2020

Der 14. Speed Lecture Award (SLA) wurde coronabedingt erstmals unabhängig von der Veranstaltung BIONNALE als Live Stream mit ca. 200 Teilnehmern ausgerichtet. Neun Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler hatten es ins Finale geschafft und durften in jeweils drei Minuten dem Publikum ihre wissenschaftlichen Projekte präsentieren. Jeder der online zugeschalteten Gäste konnte seinen Favoriten wählen.

Den mit 1.000 Euro dotierten ersten Platz belegte Olaf Wagner mit seiner Präsentation “Restraining bacteria in a straitjacket”. Der promovierte Chemiker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Rainer Haag am Institut für Chemie und Biochemie der Freien Universität Berlin.

Auf Platz zwei mit einer Prämie von 500 Euro folgte Lisa Budzinski vom Deutschen Rheumaforschungszentrum Berlin (AG Chang) zum Thema “Investigation of the human intestinal flora by flow cytometry”. 300 Euro gingen an die drittplatzierte Sany Chea vom Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung in Golm (AG Rosencrantz) zum Thema “Targeting the heat of cancer cells for therapy”.

Der Speed Lecture Award wurde vom Berlin-Brandenburger Cluster für Gesundheitswirtschaft HealthCapital und vfa bio (Interessengruppe Biotechnologie im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen) ins Leben gerufen und wird von beiden Partnern unterstützt.