Journal of Neuroscience-Titel: Funktion von FOXP Protein nicht nur für Sprache wichtig, auch Zebrafinken brauchen sie für das Gesangslernen

Journal of Neuroscience: FOXP Protein nicht nur für Sprache wichtig

Journal of Neuroscience: FOXP Protein nicht nur für Sprache wichtig
Bildquelle: Journal of Neuroscience

News vom 29.01.2020

Der Molekular- und Verhaltensbiologe Dr. Ezequiel Mendoza hat untersucht, ob drei Proteine, deren Mutation bei Menschen mit Sprachproblemen assoziiert sind, auch für das Gesangslernen von männlichen Zebrafinken Bedeutung haben. Hierzu wurde die Menge der Proteine (genannt FoxP1, FoxP2, und FoxP4) experimentell in einem Hirnareal vermindert, dass am Gesangslernen beteiligt ist. Eine vergleichbare Gehirnregion im Menschen ist ebenfalls für das Erlernen von Sprache wichtig und bei Patienten mit FOXP2 Mutationen beeinträchtigt.

Dr. Mendoza und seine Kollegen kamen zu dem Ergebnis, das veränderte Mengen der Proteine bei Zebrafinken das Gesangslernen beeinträchtigen. Interessanterweise unterschied sich jedoch die Art der Beeinträchtigungen je nachdem, welche FoxP experimentell verändert war. Dies gab Anlass zu der Vermutung, dass spezifische Merkmale des Liedes durch Entwicklungsmanipulationen des FoxP1/2/4-Ausdrucks unterschiedlich beeinflusst werden.

Zuvor hatte das Team um den Forscher gezeigt, dass FoxP1, FoxP2 und FoxP4 in den relevanten Nervenzellen zusammen vorkommen und interagieren (Mendoza et al., 2015), und die Expression von Zielgenen differenziert regulieren (Mendoza und Scharff, 2017). In der Gesamtheit legen diese Befunde nahe, dass FOXP1, FOXP2 und FOXP4 die neuronale Funktion unterschiedlich beeinflussen und damit auch das stimmliche Lernen.

Der Artikel wurde im „The Journal of Neuroscience“ veröffentlicht und auf der Titelseite angekündigt. Außerdem stellt das Team seine Forschungsergebnisse in einem Youtube-Video vor: https://youtu.be/35NQtgA1CJI.

Zur Publikation: https://doi.org/10.1523/JNEUROSCI.1250-19.2019

Weitere Publikationen:

Mendoza E, Scharff C (2017) Protein-Protein Interaction Among the FOXP Family Members and their Regulation of Two Target Genes, VLDLR and CNTNAP2 in the Zebra Finch Song System. Front Mol Neurosci 10:112.

Mendoza E, Tokarev K, During DN, Retamosa EC, Weiss M, Arpenik N, Scharff C (2015) Differential coexpression of FOXP1, FOXP2, and FOXP4 in the Zebra Finch (Taeniopygia guttata) song system. J Comp Neurol 523:1318-1340.

 Kontakt:

Dr. Ezequiel Mendoza, Telefon +49 30 838 55068, E-Mail: emendoza@zedat.fu-berlin.de