Springe direkt zu Inhalt

Mikroplastik in aller Munde 2020

›› für Schüler*innen ab Klasse 10

›› kostenlose Teilnahme

›› Anmeldung unter: lena.ambrosius@fu-berlin.de


Die Vermüllung unseres Planeten durch Plastik stellt ein zunehmendes Problem für unsere Umwelt dar. Als Reaktion darauf wurde im Rahmen einer Masterarbeit an der Freien Universität Berlin der Online-Kurs „Mikroplastik in aller Munde“ entwickelt. Es werden interessierte Schüler*innen ab der 10. Klasse gesucht, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen wollen.

In diesem Kurs wird ein näherer Blick auf den Umweltschadstoff Mikroplastik und seine Auswirkungen auf unsere Umwelt geworfen. Der Kurs besteht aus zwei Tagen, die virtuell, d. h. im Rahmen eines Online-Meetings, organisiert sind. Am ersten Kurstag wird das theoretische Wissen zum Thema Mikroplastik gemeinsam erarbeitet. Was ist Mikroplastik, wie entsteht es und welche Auswirkungen hat es auf unsere Umwelt? Im Anschluss werden die Teilnehmer*innen das neu gewonnene Wissen durch einen Versuch in den eigenen vier Wänden anwenden und vertiefen. Dieser wird dann am zweiten Kurstag gemeinsam ausgewertet und die Ergebnisse diskutiert. Am Ende des Kurses ist eine Expert*innenrunde zum Thema Plastikreduktion geplant, in der die Teilnehmer*innen verschiedene Rollen einnehmen werden, um im Anschluss gemeinsam Handlungsmöglichkeiten zur Lösung der Plastikproblematik zu erarbeiten.

 

Es gibt drei Durchläufe:

Kurs 1

Samstag, den 12.09.2020 (10:00 – 15:00 Uhr)

Samstag, den 19.09.2020 (10:00 – 15:00 Uhr)

Kurs 2 (Herbstferien)

Dienstag, den 13.10.2020 (10:00 – 15:00 Uhr)

Freitag, den 16.10.2020 (10:00 – 15:00 Uhr)

Kurs 3 (Herbstferien)

Dienstag, den 20.10.2020 (10:00 – 15:00 Uhr)

Freitag, den 23.10.2020 (10:00 – 15:00 Uhr)

OSA