Springe direkt zu Inhalt

Überblick: Der Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie in Zahlen und Fakten (Stand Mai 2019)

Personal


Der Fachbereich verfügt über 41 Struktur-Professuren:

  • Biologie: 16 (davon 6 Frauen)
  • Chemie und Biochemie: 18 (davon 3 Frauen)
  • Pharmazie: 7 (davon 3 Frauen)

Weitere 34 Professuren (Sonderprofessuren, Honorarprofessuren und Professuren auf Zeit) sind am Fachbereich angesiedelt, davon sind 10 mit Frauen besetzt.

Zudem arbeiten am Fachbereich…

  • ca. 100 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Strukturstellen (ohne Drittmittel-finanzierte Stellen)
  • rund 120 sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Strukturstellen (ohne Drittmittel-finanzierte Stellen)
  • 42 studentische Tutorinnen und Tutoren
  • 27 (WiSe) bzw. 14 (SoSe) studentische Mentorinnen und Mentoren

Lehre


Der Fachbereich hatte im Jahr 2018 insgesamt rund 3.720 Studierende.

  • Biologie: 1.470
  • Chemie und Biochemie: 1520
  • Pharmazie: 730

>>Überblick über die Studiengänge am Fachbereich

Promotionen und Habilitationen


Derzeit werden schätzungsweise 1.000 Promovierende betreut. 2018 wurden 214 Promotionen abgeschlossen:

  • Biologie: 67
  • Chemie: 115
  • Pharmazie: 32

2018 wurden außerdem drei Habilitationen abgeschlossen.

Promotionsprogramme (teilweise in Kooperation)


Forschung und Drittmittel


Am Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie wurden 2018 rund 20,5 Millionen Euro Drittmittel für Forschungsprojekte eingeworben:

  • Biologie: ca. 8 Millionen Euro
  • Chemie und Biochemie: ca. 10 Millionen Euro
  • Pharmazie: ca. 1,5 Millionen Euro

Laufende Sonderforschungsbereiche mit Sprecherschaft:

  • SFB 973: Organismische Reaktionen auf Stress: Prägung und Erinnerung (Prof. Monika Hilker)
  • SFB 958: Einrüstung von Membranen: Molekulare Mechanismen und zelluläre Funktionen (Prof. Stephan Siegrist)
  • SFB 765: Multivalenz als chemisches Organisations- und Wirkprinzip: Neue Architekturen, Funktionen und Anwendungen (Prof. Rainer Haag)
  • SFB 1349: Fluorspezifische Wechselwirkungen (Prof. Sebastian Hasenstab-Riedel)

BIBS-Verbund: Bridging in Biodiversity Science
(Prof. Matthias Rillig, Prof. Britt-Kristien Tietjen, Prof. Jonathan Jeschke, Prof. Monika Hilker)

Laufende EU-Horizon 2020-Projekte:

Laufende ERC-Grants:

Laufende BMBF-Nachwuchsgruppen:

Laufende Emmy-Noether-Nachwuchsgruppen:

Laufendes Heisenberg-Programm:


Für weitere Informationen über Drittmittelprojekte des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie nutzen Sie bitte die >>Forschungsdatenbank der Freien Universität Berlin.