Springe direkt zu Inhalt

Regeln und Handreichungen für den eingeschränkten Forschungsbetrieb ab 26. Mai 2020

Das Land Berlin hat am 7. Mai 2020 eine 6. Fassung der Eindämmungsverordnung erlassen, die das schrittweise Öffnen des Forschungsbetriebs an den Universitäten ermöglicht. Zusammen mit den geschäftsführenden Direktorinnen und Direktoren der Institute hat das Dekanat des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie entschieden, dass ab 26. Mai 2020 der Pilotbetrieb in der Forschung beginnen kann.

Die Leiterinnen und Leiter der Arbeitsgruppen sollen dafür sorgen, dass in ihren Räumen und Häusern die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können, indem sie entsprechend planen, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einweisen und Labore ebenso wie Aufenthaltsräume und andere Räume vorbereiten.

Dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Die Arbeit ist in den Laboren zulässig, sofern die Hygieneregeln in allen notwendigen Räumen inkl. Pausenräume, Toiletten etc.  eingehalten werden können; Arbeiten, die mit mobilem Arbeiten erledigt werden können (z.B. Versuchsplanungen, Versuchsauswertungen, Zusammenschreiben), sollen grundsätzlich weiterhin von zu Hause erfolgen.
  • Die AG-Leiterinnen und Leiter unterweisen ihre Mitarbeitenden über die Hygieneregeln; als Orientierung dient eine Vorlage auf Deutsch und Englisch. Die Unterweisung muss per Unterschrift oder E-Mail bestätigt werden.
  • Durch geeignete Buchführung ist zu erfassen, wer mit wem im Kontakt war. Die einer Vorlage erstellte Kontaktliste wird am Ende jeder Woche per E-Mail an eine Funktionsadresse der Verwaltungsleitung gemailt.
  • Die Arbeitsgruppen koordinieren ihre Pläne in den Häusern über die Haussprecher/in.
  • Die Arbeiten in den Laboren sind freiwillig. Alle Mitarbeitenden sollten darauf hingewiesen werden.
  • Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel können bei der Materialverwaltung erworben werden. Der Fachbereich regelt Verteilung und Abholung in Absprache mit den Arbeitsgruppen.
  • Aushänge sollen in allen Häusern an die notwendigen Hygiene- und Verhaltensregeln erinnern.
  • Eine Rückkehr zum normalen Forschungsbetrieb ist bis auf Weiteres nicht möglich. Die Arbeit in Laboren ist nur gestattet, wenn die oben genannten Regeln und Vorschriften sicher eingehalten werden können.