Habilitandinnen

  • Was wird gefördert? - Karriereförderung
  • Zielgruppe - Postdoktorandinnen
  • Fachrichtungen - alle
  • Förderungsdauer - 2 Jahre
  • Höhe - 100 €/Monat für karrierefördernde Maßnahmen
  • ideelle Förderung - Seminare zu: Führen, Kommunizieren, Präsentieren, Verhandeln, Bewerben, Vernetzen, Medientraining; Netzwerkbildung
  • Anforderungen - Überdurchschnittliche wissenschaftliche Leistungen, Herausragende Promotion, Internationale Publikationstätigkeit, Nachgewiesene eigene Forschungsleistung, Einladungen zu wiss. Konferenzen, Erfahrung in Akquise & Durchführung von Drittmittelprojekte, Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Bewerbung - Februar, September

Links zum Thema

Downloads

  • Was wird gefördert? - Forschungsprojekte
  • Zielgruppe - Wissenschaftler/innen ab dem Postdoc 
  • Fachrichtungen - Natur-, Technik-, Lebenswissenschaften, einschließlich Psychologie und Verhaltensbiologie
  • Förderungsdauer - 18 Monate
  • Höhe - 120.000 € (flexibel einsetzbar)
  • ideelle Förderung - Förderung von Wissenschaftsvermittlung und -kommunikation
  • Anforderungen - Radikal neue Forschungsideen, die etabliertes Wissen grundlegend herausfordern; die unkonventionelle Hypothesen, Methodiken oder Technologien etablieren wollen; die ganz neue Forschungs-richtungen in den Blick nehmen
  • Bewerbung - 01.08.

Links zum Thema

Downloads

  • Was wird gefördert? - Finanzielle Förderung für die Durchführung eigenständiger Projekte in renommierten Forschungsstätten im Ausland
  • Zielgruppe - Nachwuchswissenschaftler*innen
  • Fachrichtungen - Naturwissenschaftliche und medizinische Fachgebiete
  • Förderungsdauer - 1-3 Jahre
  • Höhe - Lebenshaltungskosten: 1.750 €/ Monat, ggf. Zuschläge (nach Familienstand und Gastort), Forschungsprojekt, Sach- und Reisekosten: Pauschale von 250 €/ Monat
  • Anforderungen - Nachgewiesene besondere Forschungsbefähigung, Eigenständiges Forschungsprofil, Exzellente Leistungen im bisherigen Verlauf
  • Bewerbung - jederzeit

Links zum Thema

Downloads

  • Zielgruppe - Postdoktorandinnen mit Kind/ern
  • Fachrichtungen - Experimentelle Biowissenschaften, medizinische Grundlagenforschung
  • Förderungsdauer - 1 Jahr
  • Höhe - 20.000€ (400€/Monat für Haushaltshilfe oder Kinderbetreuung, für Weiterbildungen/ Mentoring/ internationale Konferenzen, für Institution)
  • Anforderungen - nicht älter als 32 Jahre (zu Beginn), die an deutscher Universität promoviert haben und Forschung im Ausland fortführen/ die nach der Promotion begründet ihr Arbeitsgebiet gewechselt haben; Lebensunterhalt muss anderweitig gedeckt sein
  • Bewerbung - 30.11.

Links zum Thema

Downloads

  • Zielgruppe - Postdoktoranden*innen
  • Fachrichtungen - Lebenswissenschaften (Molekularbiologie, Genetik, Proteomics, Biochemie, Biophysik, Systembiologie, Zellbiologie, Mikrobiologie, Bio-Medizin, Biotechnologie)
  • Förderungsdauer - 3 Jahre
  • Höhe - TVÖD E13
  • Anforderungen - Studium der Naturwissenschaften, Pharmazie, Medizin mit überdurchschnittlichen Ergebnissen, Durchführung an einer renommierten Forschungseinrichtung in D, A CH
  • Bewerbung - 15.07.

Links zum Thema

Downloads

  • Was wird gefördert? - Projektunterstützung
  • Zielgruppe - Nachwuchswissenschaftler*innen
  • Förderungsdauer - max. 6 Jahre
  • Höhe - Eingruppierung in die Entgeldgruppe: BAT Ia/TV-L 15 (allerdings in Abstimmung mit der jeweiligen Forschungseinrichtung), Personal- und Sachmittel
  • Anforderungen - 12 Monate internationale Forschungserfahrung, Zügig abgeschlossene wiss. Ausbildung, Anspruchsvolle Veröffentlichungen, Nachwuchsgruppenleiter/in
  • Bewerbung - jederzeit

Links zum Thema

Downloads

Es gibt verschiedene Programme, die zum einen WissenschaftlerInnen direkt fördern oder zum anderen Ihr Forschungsprojekt unterstützen.

Eine kleine Auswahl finden Sie in der folgenden Liste, weitere Steckbriefe von Fördermöglichkeiten können Sie in einem Ordner während der Sprechzeiten der Frauenbeauftragten einsehen.