Springe direkt zu Inhalt

Verkalkter Brausekopf

Unhygienisches Geschoss ins Auge

So weit, wie auf diesem Bild sollten Sie es nicht kommen lassen! Die meisten Löcher sind verstopft oder verengt - aus den verbleibenden schießt nun das Wasser in dünnem aber scharfen Strahl. Von den hygienischen Problemen reden wir lieber gar nicht erst.

Die Abhilfe ist einfach:

Schrauben Sie den Duschkopf ab! Die Gummitülle können Sie danach einfach herausdrücken. Als Chemiker wissen Sie, dass man eine verdünnte Citronensäurelösung als Entkalkungsmittel verwenden kann. Als Chemiker wissen Sie, dass auch Salzsäure Kalk auflösen kann. Das machen Sie aber lieber nicht, weil dann auch die Lackierung abblättert. Wenn keine Blasen mehr aufsteigen, wird gut durchgespült und alles wieder zusammengebaut.

Eine starke - vor allem auch eine rasch immer wieder auftretende Verkalkung kann darauf hindeuten, dass die Augendusche im Ruhezustand nicht richtig schließt.