Springe direkt zu Inhalt

Außen verkalkte Augendusche

Das ist kein Schönheitsfehler sondern ein echter Mangel!

  • Befinden sich vielleicht auch unter der Augendusche Kalkflecken auf Arbeitsfläche oder Fußboden?
  • Hören Sie vielleicht ein leises Geräusch, wenn Sie das Ohr an die Augendusche halten?
  • Fühlt sich die Augendusche irgendwie "nass" an?

Wahrscheinlich schließt die Augendusche nicht richtig und das Absperrventil muss instandgesetzt werden. Betätigen Sie ein paar Mal die Augendusche und verschaffen Sie sich ein Gefühl dafür, ob der Absperrvorgang des Wassers zuverlässig erfolgt. Lösen Sie gfls. einen Reparaturauftrag aus. Hier können Sie selbst nichts weiter tun.

Ist die Augendusche in Ordnung sollten Sie den Kalk entfernen. Sicher, mit konzentrierter Salzsäure geht das schnell und zuverlässig, aber die Augendusche ist hinterher kaputt! Verwenden Sie deshalb eine verdünnte Citronensäurelösung, bringen Sie ausreichend Geduld auf und helfen Sie mit einer Bürste nach!