Springe direkt zu Inhalt

Wie kann man Ersthelfer(in) werden?

Wir freuen uns, wenn Sie an einer Ersthelferausbildung interessiert sind!

Bitte beachten Sie:

  • Die betriebliche Ersthelferausbildung dient der Sicherstellung der betrieblichen Ersten Hilfe - ist also nicht der Umsonst-Kurs für private Notwendigkeiten
  • Sie können sich nur dann zum Ersthelfer / zur Ersthelferin ausbilden lassen, wenn Sie ein Beschäftigungsverhältnis mit der FU haben. Besonders gut ist es, wenn Sie eine Dauerstelle haben und die Funktion eines Ersthelfers / einer Ersthelferin auch auf Dauer übernehmen können. Positiv für die Erste-Hilfe-Leistung ist nämlich auch eine gewisse Erfahrung. Daneben können sich aber auch Inhaber befristeter Stellen, also z.B. auch studentische Tutoren zu Ersthelfern ausbilden lassen.
  • Bei der Ersten-Hilfe-Leistung in unserem Institut können Sie es auch mit chemikalienbedingten Unfällen zu tun bekommen. Wenn Sie selbst nicht im Labor tätig sind, sollte Sie das nicht abschrecken. Es gibt für die Laborverletzungen nur noch einige wenige zusätzliche Spielregeln, die Sie schon mal nachlesen können, die wir Ihnen aber auch in den Kursen vermitteln.
  • Zur Ersten-Hilfe-Leistung gehört ein Erste-Hilfe-Kasten. Dieser Kasten ist sozusagen Ihr Werkzeugkoffer und es wäre nur konsequent, wenn sich in Ihrem Zuständigkeitsbereich ein Erste-Hilfe-Kasten befindet, der von Ihnen hinsichtlich des enthaltenen Materials überwacht und instandgehalten wird. Erste-Hilfe-Kästen und Erste-Hilfe-Materialien können über das BIOS.FU bezogen werden.

Die Erste-Hilfe-Ausbildung wird vom Weiterbildungszentrum der FU Berlin durchgeführt. Erste-Hilfe-Kurse werden in der Regel in der vorlesungsfreien Zeit angeboten. Geplante Kurse können Sie auf einer eigenen Seite ansehen. Um an einem Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen zu können, müssen Sie sich dazu anmelden. Enthält die Webseite keine aktuellen Kurse, können Sie sich zunächst formlos anmelden. Zu gegebener Zeit werden Sie gebeten, sich durch Ausfüllen eines Formulars zu einem konkreten Kurs anzumelden. Das Formular dient für alle vom Weiterbildungszentrum angebotenen Kurse. Die Formularfelder zur Kostenträgerschaft sind in diesem Fall ohne Belang oder anders ausgedrückt: Die betriebliche Erste-Hilfe-Ausbildung ist grundsätzlich im überwiegenden dienstlichen Interesse. Die FU ist sogar verpflichtet, Ersthelfer in ausreichender Zahl vorzuhalten. Die damit verbundenen Kosten übernimmt die Unfallkasse Berlin. Es ist trotzdem so, dass Ihr Vorgesetzter / Ihre Vorgesetzte gegenzeichnen muss, um Einverständnis mit Ihrer Fortbildung zu signalisieren. Es ist bei Erste-Hilfe-Kursen aber nicht notwendig, die Personalstelle zu involvieren.

Der Grundkurs zur Ersten Hilfe ist ein Ein-Tages-Kurs. Wenn Sie diesen Grundkurs absolviert haben und also Ersthelfer(in) sind, werden Sie alle zwei Jahre zu einem Auffrischungskurs geladen. Darüber hinaus werden Ersthelfer des Instituts zusätzlich in die Belange der Ersten Hilfe bei Unfällen mit Chemikalien eingewiesen. Entsprechende Kurse werden ebenfalls vom Weiterbildungszentrum angeboten.