Springe direkt zu Inhalt

N-Nitroso-N-methylharnstoff

N-Nitroso-N-methylharnstoff dient zur Herstellung von Diazomethan. Ist die Verwendung von Diazomethan unumgänglich, so kann man zu dessen Herstellung statt des krebserzeugenden Nitrosomethylharnstoffs, den man früher auch noch meist selbst hergestellt hat, das kommerziell erhältliche Diazald (N-Methyl-N-nitroso-4-toluolsulfonsäureamid) verwenden. 100 g Diazald kosten ca. 60 €. Auch isotopenmarkiertes Diazald ist kommerziell erhältlich. Aldrich gibt im Katalog eine Fülle von Literaturhinweisen zur Verwendung.