Magnetisch schaltbare molekulare Materialien

Magnetisch schaltbare molekulare Materialien

Magnetisch schaltbare molekulare Materialien

Wir glauben, dass Liganden wie Chinone, Triazole und mesoionische Carbene ein großes Potential zur Erzeugung magnetisch schaltbarer molekularer Materialien haben. Erst kürzlich konnten wir in Co(II)- und Fe(II)-Komplexen einen Spin-Crossover nahe Raumtemperatur mit einer großen Hysterese sowie das einzelmolekülmagnetisches Verhalten eines Co(II)-Komplexes beobachten. Diese Projekte werden in Zusammenarbeit mit Gruppen durchgeführt, welche Spezialisten auf dem Gebiet des molekularen Magnetismus und der Theoretischen Chemie sind. Diese faszinierenden Moleküle könnten eines Tages eine Anwendung als molekulare Datenspeicher bekommen.