Springe direkt zu Inhalt

Forschungsschwerpunkte

Förderung des Interesses von Kindern an Naturwissenschaften

Im Projekt KieWi & Co. versuchen wir in außerschulischen Experimentierkursen für Kinder im Grundschulalter Interessen an Naturwissenschaften anzulegen und wach zu halten und naturwissenschaftliche Kompetenzen der Kinder zu fördern. Die Angebote richten sich an Mädchen und Jungen der Klassenstufen 3 bis 6 gleichermaßen. 
In wöchentlich stattfindenden, systematisch und langfristig ausgerichteten Kursen lernen sie naturwissenschaftliche Grundlagen und Arbeitsweisen kennen, indem sie kindgemäße Fragestellungen zumeist in kleinen Gruppen eigenständig erforschen. In welchem Maße es uns dabei gelingt naturwissenschaftliche Kompetenzen und Interessen der Kinder zu fördern, soll unsere didaktische Begleitforschung in einer Längsschnittstudie zeigen. 
Folgende Forschungsfragen stehen dabei im Mittelpunkt unserer Untersuchung: 
1. Mit welchen Erfahrungen und Erwartungen treten die Kinder an unsere Lernangebote heran und in welchem Maße greifen unsere Bildungsangebote Fragen und Interessen der Kinder auf?
2. Welche Lern- und Motivationsprozesse können durch unsere außerschulischen Experimentierkurse initiiert werden, und 
3. welche Folgerungen können daraus für die Praxis des naturwissenschaftlichen Unterrichts gezogen werden?