Springe direkt zu Inhalt

Berufliche Tätigkeit in pädagogisch-fachdidaktischer Praxis

seit Oktober 2008

Tätigkeit als Universitäts-Professor (W3) für Didaktik der Chemie an der Freien Universität Berlin, Fachbereich: Biologie, Chemie, Pharmazie, Abt. Didaktik der Chemie

April 2004 bis September 2008

Tätigkeit als Junior- und W2-Professor für die Didaktik der Chemie an der Freien Uni­versität Berlin, Fachbereich: Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie

April 2004 bis September 2006

Lehraufträge und Prüfungstätigkeit für die Universität Hamburg im Bereich Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Naturwissenschaftsdidaktik - Schwerpunkt Chemiedidaktik und Didaktik des Lernbereichs Natur

September 1998 bis März 2004

Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Hamburg, Fach­bereich: Erziehungswissenschaft, Institut für Didaktik der Mathematik, der Naturwissenschaften, der Technik und des Sachunterrichts, Arbeitsbereich: Didaktik der Chemie

August 1992 bis August 1998

Tätigkeit als Lehrer an der Freien Waldorfschule Kiel in den Fächern Chemie und Sport (in den Jahrgangsstufen 8 bis 13)

seit April 1989

Tätigkeit sowohl in der fachdidaktischen Lehre und Forschung als auch in der Lehrerfortbildung an verschiedenen Universitäten (am Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften in Kiel, an der Universität der Freien und Hansestadt Hamburg, Fachbereich Erziehungswissenschaft und an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie)

Mai 1983 bis August 1989

Tätigkeit im erzieherischen Dienst an der Integrierten Gesamtschule Fried­richsort