Lehrpreis der FU für AG Koksch und AG Schalley

News vom 08.02.2018

Beate Koksch und Christoph Schalley haben zusammen mit den Studierenden Elena Petersen und Anthony Krause und den Doktoranden Dorian Mikolajczak (AG Koksch) und Hendrik Schröder (AG Schalley) eine Lehrveranstaltung entwickelt, die mit dem zentralen Lehrpreis 2017 der Freien Universität ausgezeichnet wird.

Titel der Lehrveranstaltung:

Molekulare Diversität – emergente Eigenschaften in chemischen Reaktionsnetzwerken

Nach der momentanen Planung wird sie im Sommersemester immer mittwochs von 9 bis 12 Uhr stattfinden.

Link zur Pressemitteilung:
http://www.fu-berlin.de/presse/informationen/fup/2018/fup_18_012-lehrpreis-2017-wissensgeschichte-chemie/index.html

- BKi

8 / 78