Springe direkt zu Inhalt

Incoming Erasmus-Studierende des Fachbereichs haben gemeinsam gekocht

News vom 29.10.2019

Rund 25 Studierende, die im Wintersemester mit dem Erasmus-Programm einen Auslandsaufenthalt am Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie absolvieren, hatten einen geselligen und leckeren Start: Sie wurden erstmals mit einem gemeinsamen Koch-Event begrüßt. Jana Petri, Mentoring- und Erasmusbeauftragte des Fachbereichs, hatte die Idee für die ungewöhnliche Aktion. Ihr Ziel: Die Studierenden sollten sich bei einer gemeinsamen Aktivität kennenlernen, zusammen Spaß haben und gleichzeitig die wichtigsten Informationen für ihren Aufenthalt und ihr Studium erhalten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen unter anderem aus Japan, Kolumbien, Großbritannien, der Slowakei, Frankreich, Russland und anderen Ländern. Gemeinsam wurden Gemüsesuppe, Salat und ein fantasievolles Marshmellow-Dessert zubereitet. Dazu gab es Brot und Käse. Möglich wurde die Premiere, weil die Biologie-Professorin Constance Scharff die Küche ihrer Arbeitsgruppe zur Verfügung gestellt hatte.

„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind schnell intensiv miteinander ins Gespräch gekommen und lange geblieben“, berichtet Jana Petri. „Nach dem Essen haben wir noch ein paar unterhaltsame Runden des Partyspiels „Werwolf“ gespielt.“ Beim Abschied habe sie viel positives Feedback erhalten und ein großes Lob für die „awesome atmosphere“. Weitere gemeinsame Aktivitäten – zum Beispiel eine Tour durch den Botanischen Garten mit dem Biologie-Professor Julien Bachelier– sind geplant, Termine werden via Facebook bekanntgegeben.

Kontakt:

Dr. Jana Petri, +49 30 838 50971, mentoring@bcp.fu-berlin.de

14 / 28