Ernestine Topf

Master Studentin

Wird der Schlaf und die Gedächtnisbildung im Schlaf der Bienen durch das Insektizid Thiocloprid gestört?

(Masterarbeit)

Die Gedächtnisbildung wird bei den Bienen wie bei anderen Tieren im Schlaf verbessert (Zwaka et al. 2015). Wir wissen auch, dass Neonicotinoide wie z.B. Thiacloprid die Gedächtnisbildung stören (Tison et al. 2017). Wir fragen uns nun, ob die Störung der Gedächtnisbildung durch diese Insektizide über einen gestörten Schlaf erfolgt. Dazu werden Bienen auf einen Reiz (z.B. ein Duft Signal) durch Belohnung dressiert. Danach nehmen sie dann das Insektizid in verschiedenen Dosen auf oder (in der Kontrollgruppe) nur eine Zuckerlösung. Im Schlaflabor für Bienen wird dann ihr Schlafverhalten registriert. Am nächsten Tag prüfen wir dann wie gut sich die Bienen an den gelernten Duft erinnern.

Neurobiologie