Bildstreifen_Lehre

Übergeordnete Ordnungen und Satzungen

Amtsblatt-Texte und Indexanbieter

Rahmenordnungen und Satzungen der FU-Berlin

Die folgenden Rahmenordnungen und Satzungen regeln übergeordnete Dinge, die also nicht individuell in Studiengangsordnungen festgelegt werden.


Rahmenstudien- und Prüfungsordnung (RSPO)

Diese Rahmenordnung regelt Ihre Rechte und Pflichten, z.B. hinsichtlich der Prüfungen, der Anmeldung zu den Veranstaltungen oder der Anrechnung von Leistungen.


Satzung für Studienangelegenheiten (SfS)

Geregelt sind hier insbesondere alle Angelegenheiten, die mit Ihrer Immatrikulation zu tun haben, also Immatrikulations- und Exmatrikulationsvorgang, Rückmeldung, Beurlaubung, Teilzeitstudium, aber auch das Verfahren, wenn es für eine Veranstaltung mehr Bewerber als Plätze gibt.


Rahmenkonzept der Freien Universität Berlin für Bachelor- und Masterstudiengänge


Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung

Das ist von Belang, wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist.


Amtsblätter der FU-Berlin

Wenn Sie alle Regelungen zum Studium zur Kenntnis nehmen wollen, also z.B. auch Satzungen zur Festlegung von Zugangszahlen oder zu den Bewerbungsmodalitäten recherchieren wollen, müssen Sie die Amtsblätter der FU-Berlin durchsehen und sich dabei aber darauf einstellen, dass Sie es mit einer ungeheuren Menge an Schriften zu tun bekommen.


Ordnungen, Richtlinien, und Satzungen der FU Berlin

Einen Extrakt aus den Amtsblättern, nämlich die Studiengangsordnungen, sowie für die Lehre wichtige Richtlinien und Satzungen veröffentlicht die Freie Universität Berlin auf einer gesonderten Web-Seite.


Übergeordnete gesetzliche Vorgaben