rhs_col

Prof. Dr. Günther Weindl

Prof. Dr. Guenther Weindl
Bildquelle: ©www.AminAkhtar.de

Institut für Pharmazie

Professor

Aufgabenbereich

Pharmakologie

Adresse Freie Universität Berlin
Institut für Pharmazie
Königin-Luise-Str. 2+4
Raum VH 173
14195 Berlin
Telefon 030 838-54372
Fax 030 838-454372
E-Mail Guenther.Weindl@fu-berlin.de
Homepage Arbeitsgruppe Weindl

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2011 Professor für Pharmakologie (W1), Institut für Pharmazie (Pharmakologie und Toxikologie), Freie Universität Berlin
2007 - 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Monika Schäfer-Korting, Institut für Pharmazie (Pharmakologie und Toxikologie), Freie Universität Berlin
2005 - 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Martin Schaller, Universitäts-Hautklinik, Eberhard-Karls-Universität Tübingen

 

Wissenschaftliche Ausbildung

2003 - 2004 Anfertigung der Promotionsarbeit zum Dr. rer. hum. biol. an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, Ludwig-Maximilians-Universität München unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Christian Korting
Titel: „Untersuchungen zur Funktion von Toll-like Rezeptoren bei der Infektion von oralen Epithelzellen mit Candida albicans."
2002 Approbation als Apotheker
2001 - 2002 Pharmazeut im Praktikum in der Abteilung für Pharmakokinetik und Wirkstoffmetabolisierung, Bayer Forschungszentrum, Kyoto, Japan
2000 - 2001 Pharmazeut im Praktikum in der Arcis Apotheke, München
1996 - 2000 Studium der Pharmazie an der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Auszeichnungen und Preise (ausgewählt)

2013 Forschungspreis des Landes Berlin zur Förderung der Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden für Tierversuche
2013 Forschungspreis des Bündnisses Tierschutzpolitik Berlin
2012 Posterpreis, 12. International Symposium on Dendritic Cells (DC2012), Daegu, Korea
2011 Ausgewählt für die ESDR (European Society for Dermatological Research) Academy als „Future Leaders in Dermatology“
2008 Forschungspreis 2008 der Fondation Internationale La Roche-Posay
2008 Wissenschaftspreis der Stiftung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft 2008
2008 Heinz Maurer Preis 2008 für Dermatologische Forschung im Bereich Grundlagenforschung
2005 Posterpreis der British Society of Medical Mycology und British Yeast Group
2004 Hans-Rieth-Posterpreis der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft
2003 - 2004 Promotionsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

 

Wissenschaftliche/Universitäre Funktionen

seit 2013 Wissenschaftlicher Sekretär des SFB 1112 und Leiter des Integrierten Graduiertenkollegs "Nanocarrier"
seit 2011 Mitglied der gemeinsamen und geschäftsführenden Kommission der Dahlem Research School (DRS) Biomedical Sciences an der Freien Universität Berlin
seit 2010 Projektleiter der gentechnischen Projekte am Institut für Pharmazie, Freie Universität Berlin
seit 2010 Strahlenschutzbeauftragter am Institut für Pharmazie, Freie Universität Berlin
seit 2009 Mitglied im wissenschaftlichen Beratungsausschuss der Foundation for Science and Technology (FCT) in Portugal für das Projekt „NanoLaseRELIEF: Integrating nanotechnologies for pain relief in laser treatment of vascular lesions“

 

Mitgliedschaften

Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG)
Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft (DMykG)
European Society for Dermatological Research (ESDR)
European Society of Toxicology In Vitro (ESTIV)
European Society for Alternatives to Animal Testing (EUSAAT)
European Confederation of Medical Mycology (ECMM)

Grundstudium

 

Hauptstudium

 

Aufbaustudium

  • Seminar für Studierende im Aufbaustudium
  • Anleitung zu selbst. wiss. Arbeiten
  • Data Club (fakultativ) (Seminar for postgraduate students and staff, Pharmacology and Toxicology) (English)

 

Link zum Vorlesungsverzeichnis

 

Infos für Studierende

Eine aktuelle Literaturliste finden Sie in der Literatur-Datenbank PubMed.