Ökologie

Icon Oekologie  Ökologie

Montag, den 21. + 28.11.2016, 16:00 - 18:30 Uhr

Die Fortbildung findet NICHT in den Räumlichkeiten des NatLabs statt sondern im

Institut für Biologie - Ökologie der Pflanzen
Altensteinstraße 6 - Kursraum II
14195 Berlin (Bus X83 / 101 Haltestelle Königin-Luise-Platz/ Botanischer Garten)

Inhalt:

Nach den positiven Erfahrungen des letztes Jahres werden wir uns in diesem Jahr wieder zum Ökologie-Semester den Themen Nachhaltigkeit und Pilzen widmen. Wir laden Sie daher herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung zum Schülerkurs

„Fantastic Fungi – Pilze als Helfer beim Retten der Ressourcen unserer Welt“

ein. Sie als Lehrerinnen und Lehrer werden selbst die Versuche kennenlernen, die Ihre Schülerinnen und Schüler im Schülerlabor durchführen. Zusätzlich erhalten Sie auf der Veranstaltung Hintergrundinformationen zu den Themen für eine ergänzende Vor- und Nachbereitung Ihres Unterrichts.

 

Theoretischer Hintergrund des Kurses

Torfsubstrat ist aktuell das häufigste Anzuchtmittel für Gemüse. Die Ökosysteme, die durch den massiven Torfabbau geschädigt werden, sind unwiederbringlich verloren. Die CO2-Speicherkapazität der Moore ist unvergleichlich und wird durch den Abbau vernichtet, d.h. das vorher fest gebundene CO2 wird freigesetzt und führt zu einer Erhöhung dieses Treibhausgases in der Atmosphäre.

Mit unserem Projekt wollen wir nachweisen, dass es mit Hilfe von Wurzelpilzen andere Möglichkeiten zur Pflanzenanzucht gibt als nur Torf! Das hilft jedem der sich mit Pflanzen beschäftigt.

Wir möchten mit den Schülerinnen und Schülern den Versuch im Klassenraum angehen und dann im späteren Verlauf im NatLab die Auswertung durchführen.

Organisation

Dem Auswertungstermin im NatLab geht eine achtwöchige Anzuchtphase der Pflänzchen in Ihrer Schule voraus. Dabei werden Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler von Studierenden unterstützt. Sämtliche Materialien werden Ihnen kostenlos an die Schule geliefert und wieder abgeholt.

Trotz der leichten thematischen Neuausrichtung bleiben wir den Themen Pilze und Nachhaltigkeit treu und der Aufbau in den Schulklassen und im NatLab wird sich im Vergleich zum Vorjahr nicht sehr verändern. Lehrerinnen und Lehrer des letzten Kursdurchgangs müssen entsprechend die Fortbildung nicht noch einmal besuchen, um einen Schülerkurs zu buchen.

Falls Sie dieses Jahr kein Ökologiesemester unterrichten, können Sie trotzdem gerne zu unserer Fortbildung kommen: Sie ist die Voraussetzung für die Buchung von zukünftigen Ökologie-Schülerkursen, sodass Sie zu einem späteren Zeitpunkt dann auch ohne unmittelbar vorhergehende Fortbildung den entsprechenden Schülerkurs buchen können.

Die Termine für die Schülerkurse werden vom 13.03.- 05.04.2017 stattfinden. Sie sind für die diesjährigen Fortbildungsteilnehmer am letzten Fortbildungstag buchbar. Aufgrund der thematischen Neuorientierung des Kurses seit 2015 bitten wir alle Teilnehmer aus den davorliegenden Jahren um Ihr Verständnis, dass Sie zur Buchung des Kurses auch eine Lehrerfortbildung in 2015 oder 2016 besucht haben müssen.

Link zur Online-Anmeldung