17 - FU.TU.RE

Das Team FU.TU.RE bepflanzt Kiste Nummer 17 in der Königin-Luise-Str. 12-16.

Die drei Teilnehmerinnen kurz zu Ihrem Teamnamen und plänen mit ihrer Pflanzkiste:

Wir drei bilden ein Team aus FU- und TU-Studenten. Daher die ersten beiden Silben. Das Präfix "RE" kann vielfältig eingesetzt werden. Laut Definition bedeutet es, etwas in den Ausgangszustand zurückzuführen oder, dass etwas von Neuem hervorgerufen wird. Wir möchten ganzheitlich und mit allen Sinnen pflanzen, ernten und genießen. Ein Stück Natur in der Stadt schaffen, die Mensch, Tier und Umwelt zugute kommt.

Weiterhin streben wir eine Kooperation mit der Kindertagesstätte "Kita Kochstraße" an. Das ist eine Einrichtung, die sich in besonderem Maße für Kinder von geflüchteten Familien einsetzt. Sie erleben fernab der Flüchtlingsunterkünfte einen kindgerechten Alltag. Wir möchten Projekttage organisieren, in denen die Kinder die Möglichkeit bekommen, unsere Pflanzkiste zu entdecken, die Pflanzen zu gießen und wachsen zu sehen, Geerntetes zu probieren und die Kiste zu gestalten. Dies kann den Kindern dabei helfen, trotz unterschiedlicher Sprachkenntnisse, gemeinsam Erfolgserlebnisse zu haben, zu lernen, zusammenzuarbeiten und so das Selbstbewusstsein zu stärken. 

Die Kooperation mit der Kita rundet die Wahl unseres Teamnamen ab: Kinder sind die Zukunft.