Direktzugang
Drucken (Miniaturbild)
Bildstreifen1

Hilfestellung für die Tests zur Arbeitssicherheit und zur Spektroskopie

Alles ausblendenAlles einblenden

Frau Irene antwortet:

Nein, diese Tests können im Falle des Nichtbestehens unbegrenzt wiederholt werden. Das liegt daran, dass sie keine Modulprüfung sind sondern nur eine Form der im Campusmanagement sogenannten aktiven Teilnahme darstellen.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Nein, das geht auch einzeln.

Selbst dann, wenn Sie sich für beide Tests angemeldet haben, zum Klausurtermin aber feststellen, dass Ihre Zeit zur Bearbeitung beider Klausur nicht ausreicht, bearbeiten Sie die eine Klausur eben nicht, sondern holen dies zu einem späteren Termin nach.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Nein!

Da die Tests keine Modulprüfungen sind und es deshalb keine Begrenzung der Wierholungsmöglichkeiten gibt, muss auch nicht zwischen entschuldigtem und nicht entschuldigtem Versäumnis unterschieden werden. Wenn Sie nicht erscheinen, können Sie den Test nicht erfolgreich absolvieren. Das ist die einzige Konsequenz!

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Ja, das müssen Sie!

Füllen Sie dazu das Registrierformular aus! Natürlich registrieren Sie sich dabei ausschliesslich für die Tests, die Sie noch nicht bestanden haben.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Nein, das ist (vorerst) nicht notwendig.

  • Sofern Sie am regulären Termin erfolglos teilgenommen haben, wird stillschweigend angenommen, dass Sie zum Wiederholungstermin einen zweiten Versuch unternehmen.
  • Auch wenn Sie sich zu den Tests angemeldet haben, zum regulären Termin aber nicht erschienen sind, wird stillschweigend angenommen, dass Sie Ihre Teilnahme auf den Wiederholungstermin verschoben haben.
Direktlink

Frau Irene antwortet:

Ja!

  • Bitte benutzen Sie das Registrierformular für die Anmeldung!
  • Diese Registrierung dient der Ressourcenplanung.
    Wer sich nicht registrieren lässt, kann gemäß Beschluss des Prüfungsausschusses von der Teilnahme an dem Test ausgeschlossen werden!
  • Die Registrierung verpflichtet Sie nicht zur Teilnahme! Wenn Sie nicht teilnehmen, sind Sie insbesondere nicht schlechter gestellt, als wenn Sie sich für den Test nicht angemeldet hätte.
  • Sollten Sie es vorher absehen können, dass Sie doch nicht teilnehmen wollen oder können, teilen Sie das bitte der Praktikumsleitung mit! (Mit dem Registrierformular geht das leider nicht. Eine Mail ist ausreichend.)
Direktlink

Frau Irene antwortet:

Das hat organisatorische Gründe.

Beide Tests sind für sich genommen nur sehr kurz. Es liegt deshalb nahe, die Durchführung gemeinsam an einem Termin zu machen. Der reservierte Zeitraum ist lang genug, um beide Tests zu bearbeiten. Je nachdem, wofür Sie sich angemeldet haben, absolvieren Sie entweder nur den einen oder nur den anderen Test oder Sie absolvieren beide Tests.

Direktlink

Frau Irene antwortet:

Eine Klausur ist eine benotete Prüfungsleistung. Ein Test ist eine unbenotete Prüfungsleistung. Prüfungstechnisch ist sie keine Modulprüfung sondern eine Form der im Kampusmanagement sogenannten aktiven Teilnahme.

Weil man auch bei einem Test einen Stapel Blätter mit Fragen vor sich hat und diese beantworten muss, kann es vorkommen, dass manchmal auch für den Test das vertraute Wort "Klausur" gebraucht wird. Halten Sie sich an die Modulbeschreibung Ihres Studiengangs!

Direktlink