DE | EN
Direktzugang
Drucken (Miniaturbild)
Bildstreifen Sicherheit/Notfall

Informationen zu Gefahrstoffen

Gestis-Stoffdatenbank

Setzen Sie einen Link auf diese Datenbank in Ihrem Browser aoder auf Ihrem Desktop!

Bitte beachten Sie, dass Sie auf dem Startfenster der Datenbank Links auf zahlreiche weitere Datenbanken erhalten, darunter u.a. Sicherheitsdatenblätter, Biostoffe, Stäube etc.

Osiris Property-Explorer

JAVA-basiertes Tool, mit dem man das krebserzeugende oder reproduktionstoxische Potential einer eingegebenen Struktur abschätzen kann. Die eingegebene Struktur wird mit einer Datenbank verglichen. Die Wahrscheinlichkeit eines gefundenen Wirkpotentials wird mit einer Ampel (grün, gelb, rot) angezeigt. Nur zur Orientierung geeignet!

Gefährliche chemische Reaktionen

Standardwerk, teils tabellarische Auflistung gefährlich reagierender Stoffe, teils ausführliche Beschreibungen mit Unfallbeschreibungen von insgesamt derzeit 1750 Stoffen. Die FU hat eine Campus-Lizenz, d.h. zur gleichen Zeit kann nur eine Person die Datenbank FU-intern nutzen.

The MAK-Collection

Die DFG-Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe trägt bekannte Gefährdungseigenschaften von Stoffen zusammen und erarbeitet daraus Vorschläge insbesondere für maximale Arbeitsplatzkonzentrationen (MAK) die sie insbesondere dem Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) unterbreitet. Auf dieser Grundlage beschließt der AGS regelmäßig Updates der TRGS 900, die nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger rechtswirksam sind. Diese rechtswirksamen Grenzwerte heißen heutzutage nicht mehr MAK-Werte sondern Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW).

Sie können hier online die zusammengetragenen Daten und Befunde der DFG-Senatskommission recherchieren und erhalten so eine sehr differenzierte Beurteilung der betreffenden Chemikalie.