DE | EN
Direktzugang
Drucken (Miniaturbild)

Herstellung, physikalisch-chemische Charakterisierung und biologische Wechselwirkungen von Nanopartikeln

Diese Vorlesung bietet eine Einführung in die faszinierende Welt der Kolloide und Nanopartikel; ihre Herstellung und Eigenschaften sowie Untersuchungsmethoden und Anwendung dieser Materialien. Am Ende der Vorlesung gibt es ein längeres Kapitel zu den Anwendungen, Risiken und Chancen dieser Materialien in Biologie und Medizin.

Die Vorlesung ist für fortgeschrittene Bachelorstudierende (ab ca. 5.Semester) und Masterstudierende der Chemie und andere interessierte Naturwissenschaftler (z. B. Physiker oder Pharmazeuten) geeignet. Die Vorlesung hat einen Umfang von 2 Semester- wochenstunden, entspricht 3 Leistungspunkten und kann als Wahlfach im Bereich der Physikalischen Chemie anerkannt werden. Am Ende des Semesters findet eine zweisündige Klausur statt.

Dozentinnen: Prof. Dr. C. Graf (Synthesen und physikalisch-chemische Charakterisierung) und Dr. Fiorenza Rancan, Dermatologie, Charité (biologische Wechselwirkungen)

Themen:

1   Einführung
2   Spezielle Systeme: Herstellung und Eigenschaften
3   Stabilität von kolloidalen Dispersionen
4   Optische Eigenschaften
5   Rheologie
6   Magnetische Eigenschaften
7   Kinetische Eigenschaften
8   Selbstorganisation und Kristallisation
9   Nanopartikel in Medizin und Biologie

Die Vorlesung findet jeweils montags 12:30-14:00 im Raum 23.02 statt.