Projektbeschreibung

Über BIOcircle

An dieser Stelle erfahren Sie mehr über Inhalte und Ziele des BIOcircle-Projektes.

Was BIOcircle wirklich ist und welche Chancen sich in Zukunft für das Institut der Biologie eröffnen, erschließt sich wohl am besten durch einen „Rundgang“ auf unseren Seiten ...

Projektbeschreibung

Hauptziel dieses Projektes ist es, das Vakuum in der Online-Lehre, das im Überschneidungsbereich der biologischen Teildisziplinen Systematische Botanik und Ökologie der Pflanzen besteht, sinnvoll und vielschichtig vernetzt zu füllen. Mit BIOcircle geht es uns darum, ein Kompetenznetzwerk von Lehrenden und E-Tutoren am Institut für Biologie zu etablieren, das exemplarisch zunächst für die beiden oben genannten botanischen Teildisziplinen ein Beratungs-, Informations- und Kooperationssystem für die mediengestützte Lehre am Institut aufbaut. Wir planen die Schaffung einer gemeinsamen Homepage, über die Studierenden der Zugriff auf eine Vielzahl von Informationen ermöglicht wird. Weiterhin erhalten Studierende hier auch Zugriff auf Online-Kursskripte zu Veranstaltungen, für die sie nicht direkt angemeldet sind. Die Erweiterung der Online-Lehre im Rahmen des Blended-Learning-Konzepts sieht vorerst den Aufbau folgender Kurskomplexe für die Internetlehre vor: „Botanisches Grundpraktikum“, „Ökologisches Grundpraktikum“ und „Experimentelle Pflanzenökologie“.

 

Realisierung

Während des gesamten Zeitraums des Projekts sollen die verschiedenen Themenbereiche (Cluster) in geeigneter Weise miteinander verknüpft werden. Die Biologie mit ihren vielen verschiedenen, aber dennoch einander bedingenden Teildisziplinen, eignet sich hervorragend, um einzelne Themenbereiche miteinander zu vernetzen. Mit Hilfe dieser Vernetzung soll den Studierenden einerseits das schnelle Erarbeiten der Grundlagen eines bestimmten Themas ermöglicht werden. Andererseits können sie auf diesem Wege auch prompt an weiterführende und vertiefende Themen gelangen.

 

t.h.i.n.k. E-Learning

Durch den Einsatz von t.h.i.n.k. E-Learning (thematische und inhaltliche Netzwerk-Koordination), sollen neben der Koordination der an der Projektumsetzung beteiligten Mitarbeiter, auch andere Arbeitsgruppen des Instituts angeregt werden, sich am E-Learning-Projekt zu beteiligen. Im Rahmen institutsinterner Treffen soll einerseits für unser Projekt an sich, anderseits aber auch auf die Bedeutung einer solchen Homepage für das Institut für Biologie, die Möglichkeiten, die sich aus der Quervernetzung ergeben und das Konzept E-Learning geworben werden.

 

Die Projektleitung

Projektleiter   Raum
Prof. Dr. Hartmut H. Hilger Tel.: ++49 +30 838 56512
Mail: hahilger[at]zedat.fu-berlin.de
Sprechzeiten: Dienstag 11:00 - 12:00 Uhr
1.26
     
Prof. Dr. Matthias C. Rillig Tel.: ++49 +30 838 53165
Mail: rillig[at]zedat.fu-berlin.de
E.34
Projektkoordinatoren   Raum
Dipl. Biol. Oliver Mohr Tel.: ++49 +30 838 53159
Mail: more[at]zedat.fu-berlin.de
1.09
     
Dipl. Biol. Jörg Schaller Tel.: ++49 +30 838 53146
Mail: joerg.schaller[at]fu-berlin.de
E.09