HeaderPetermann

AG Petermann - Multitrophische Biodiversität

Institut für Biologie

Freie Universität Berlin, Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie


Diese Arbeitsgruppe hat teilweise an die Universität Salzburg gewechselt.
Unsere neue Seite finden Sie hier.

 

AdresseKönigin-Luise-Str. 1-3
14195 Berlin
Prof. Dr. Jana Petermann
Telefon+49-(0)30-838 56288
E-Mailjana.petermann@fu-berlin.de
HomepagePetermann Group

 

Multitrophische Biodiversität

Wir beschäftigen uns mit zwei zentralen Fragen in der Ӧkologie:

1. Erhalt von Biodiversität: Wie können so viele Arten natürlicherweise koexistieren?

und

2. Verlust von Biodiversität: Was passiert in Ӧkosystemen wenn Arten aussterben?

Wir leben in einer Welt des "Fressens und Gefressenwerdens" und Frassbeziehungen zwischen Organismen spielen eine massgebliche Rolle in ökologischen Gemeinschaften. Diese multitrophischen Interaktionen sind möglicherweise auch zentral wichtig, um Mechanismen des natürlichen Biodiversitätserhalts und der Konsequenzen des Biodiversitätsverlusts zu verstehen.

Um allgemeingültige Antworten auf diese wichtigen Fragen zu finden, arbeiten wir mit einer Reihe von Modellsystemen an spannenden Orten: von europäischen Wiesenökosystemen und ihren Interaktionen mit Bodenorganismen bis zu Bromelien und ihren Insektennahrungsnetzen in Costa Rica.

 

Ausführliche Informationen über diese Arbeitsgruppe finden Sie auf der englischen Seite.