azoet

Vacant Positions

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter im TP B04

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie

SFB 973
2 Stellen
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit jew. 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.06.2020
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: SFB973/B4

Die Stelle ist im Rahmen des Sonderforschungsbereichs SFB 973 "Priming and Memory of Organismic Responses to Stress" zu besetzen. Zielorganismen in diesem SFB sind derzeit Bakterien, Pilze und Pflanzen. Der SFB verfolgt zwei Forschungshauptziele bei der Untersuchung von Organismen ohne Nervensystem: (I) die Aufklärung molekularer, biochemischer und physiologischer Mechanismen, welche bei der Prägung von Stressreaktionen und dem Gedächtnis an Stressereignisse eine Rolle spielen, und (II) Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Stabilität und Vorhersagbarkeit von Umweltbedingungen die Prägungs- und Gedächtnisfähigkeiten in den verschiedenen Organismen beeinflussen. Bewerber/innen müssen demnach Interesse an der Integration von Molekularbiologie/Biochemie und Ökologie mitbringen. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion. Weitere Informationen zum SFB 973 sind verfügbar unter www.sfb973.de.

Der/die Mitarbeiterin wird automatisch Mitglied des Integrierten Graduiertenkollegs des SFBs. Dieses bietet den beteiligten Doktorandinnen und Doktoranden ein interdisziplinäres Ausbildungsprogramm.

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche Bearbeitung des Teilprojektes B4 "Priming of defence against herbivores feeding upon Arabidopsis thaliana" (Projektleitung: Prof. Dr. Monika Hilker & Prof. Dr. Reinhard Kunze)
  • Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Experimenten sowie die Auswertung und Publikation der Ergebnisse

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss für Biologie, Biochemie oder Chemie)

Erwünscht:

  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute molekularbiologische Kenntnisse
  • Analyse von Naturstoffen mittels GC-MS
  • HPLC
  • Entomologische Kenntnisse
  • Kenntnisse auf dem Gebiet von Insekten-Pflanzen Interaktionen
  • Hohe Kooperationsbereitschaft
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten
  • Publikationserfahrung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 18.07.2016 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an (Frau Prof. Dr. Monika Hilker): tobias.otte@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Frau Prof. Dr. Monika Hilker
Haderslebener Str. 9
12163 Berlin (Steglitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Drittmittelprojekt "Chemisch-ökologisch vermittelte Resistenz bei Raps gegen den Rapsglanzkäfer"

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
befristet bis 30.04.2019 (Projektende) – vorbehaltlich der Mittelbewilligung
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WiMi-Raps

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt "Chemisch-ökologisch vermittelte Resistenz bei Raps gegen den Rapsglanzkäfer"

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (MSc oder Diplom) der Biologie sowie Promotion

Erwünscht:

  • Führerschein Klasse 3 (B)
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Chemischen (HPLC, GCMS) und Molekularen Ökologie, im Bereich Insekten- und Pflanzenzucht, im Pflanzenschutz und im Entwickeln von Biotestverfahren
  • Eingehende englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Publikationserfahrungen
  • Forschungserfahrungen vor allem im Bereich der Chemischen Ökologie von Pflanze-Insekten Interaktionen
  • Außeruniversitäre Forschungserfahrungen
  • Teamkompetenz

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 04.07.2016 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an (Frau Prof. Dr. Monika Hilker): meito@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Frau Prof. Dr. Monika Hilker
Haderslebener Str. 9
12163 Berlin (Steglitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.